Frage von xEvex, 154

Frage zur Neovagina?

Geschlechtsumwandlungen sind wirklich faszinierend, unglaublich, dass sowas tatsächlich machbar ist. Da ich das ziemlich interessant finde habe ich mich mal ein bisschen darüber informiert. Man hört ja manchmal aus Filmen etc. dass sich jemand einer Geschlechtsumwandlung unterzogen haben (mir fällt spontan nur "Orange is the new Black" ein) aber wie genau sowas ist und wie es sich anfühlt (mit so einer großen Operation,die das gesamte Leben verändert) zu leben.

Habe einiges gelesen dazu, aber eine Frage bleibt bei mir trotzdem noch offen. Sind die Ergebnisse so realistisch, dass man vielleicht nicht auf Anhieb erkennen würde, dass jemand Transgender ist? Zum Beispiel in einer bekannten Serie merkte eine Dame nicht, dass ihr Sexpartner selbst mal eine Frau war. Das stell ich mir ziemlich unrealistisch vor, da Neopenisse (heißt es so?) sich vom Aussehen schon von "normalen" Penissen unterscheiden. Aber umgekehrt stell ich mir das evtl. möglich vor. Also dass ein Mann nicht merkt, dass seine Sexpartnerin mal ein Mann war. Aber höchstens, wenn der Mann betrunken ist.

Also ist es möglich, dass jemand nicht merkt, dass der Sexpartner eine Geschlechtsumwandlung hatte? Und wie groß ist der Unterschied zwischen einer Neovagina und einer "normalen" Vagina?

Verzeiht meine große Neugier, Medizin und der menschliche Körper haben mich schon immer fasziniert.

Liebe Grüße

Antwort
von ASRvw, 94

Moin.

Die geschlechtsangleichende Operation verändert nicht das gesamte Leben. Diese Änderung hat sich schon vorher vollzogen. Die Operation gleicht nur die primären Geschlechtsmerkmale den "neuen" Geschlecht an und ist in den meisten Ländern an erhbliche Auflagen geknüpft. So muss derjenige, der in den "Genuss" dieses Verfahrens kommen will, schon mehrere Jahre vorher das neue Geschlecht im Alltag gelebt und auch schon lange die hormonelle Umstellung vollzogen haben.

Es ist also nicht so, dass man sich da mal spontan die Glocken entfernen und durch eine Neovagina ersetzen lässt, weil man da einfach mal Lust drauf hat.

Wenn Dich wirklich das volle Spektrum dieses Verfahrens interessiert, dann solltest Du dieser Seite mal einen Besuch abstatten. Das gibt es neben einer FAQ auch ausführliche Infos zu rechtlichen Aspekten, Kontakt zu lokalen Gruppen, teils auch ausführliche Erlebnisberichte, etc.

http://www.transmann.de/

- -
ASRvw de André

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community