Frage zur Lichtgeschwindigkeit Theorie/Zeitreise?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist abhängig davon, unter welchen Gegebenheiten dieser Schuss abgegeben wird.

In einem Raumschiff welches keinen Naturgesetzen unterliegt. Also c fliegen kann, wobei die Zeit dann nicht Still steht und es keine unendliche Masse gibt. Im Raumschiff hätte die Kugel die selbe Geschwindigkeit, wie sie auch auf der Erde wäre.

Wenn man die Kugel aus dem Raumschiff in das Normale Vakuum/Weltall abfeuert, würde die Kugel sofort zerstrahlen. Da bleibt nur noch Strahlung übrig, welche sich mit c Bewegt.

Das ganze hätte auch nichts mit Zeitreisen zu tun. Nur weil man sich mit 2c Bewegt, reist man nicht durch die Zeit. Man ist nur schneller am Ziel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit 50km/h im Auto fährst und eine Kugel mit 1000Km/h nach vorne schießt ist ihre Gesamtgeschwindigkeit auch nicht 1050Km/h, da sich Geschwindigkeiten nicht additiv verrechnen- sie hätte etwa 1049,99999999999999999999999999999Km/h. Desto näher du der Lichtgeschwindigkeit kommst desto größer ist der Effekt- Du mit 99% c und feuerst Kugel mit 99% c dann wir die GEsamtgeschwindigkeit bei 99,01% c liegen und nicht bei 198% c ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst annehmen was du willst.

Aber wenn die Annahme schon sinnlos ist, werden dir "Antworten" nicht helfen.

Sinnloses weiter zu denken ist mehr als sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also nehmen wir mal fiktiv an du bewegst dich mit Lichtgeschwindigkeit über der Erdoberfläche entlang . Aus deiner Sicht steht jetzt alles um dich herum still. wenn du an einer Kirche vorbei läufst mit Lichtgeschwindigkeit dann stehen die Uhrzeiger in der Krchturmuhr still. Keine Bewegung mehr um dich herum. Du selbst hast nun keine Masse mehr alles um dich herum hat eine unendlich hohe Masse. Jede Mücke in der Luft  steht still da und bewegt keinen Flügel . JEdes Staubkorn steht dir im Weg. Kannst du dir das vorstellen ... So nun musst du dich um alle diese Mücken und Staubkörner die bewegungslos in der Luft stehen drumherum bewegen. Falls du damit kollidierst dann wirst du absorbiert weil deine Masse Null ist relativ zu jeder Mücke . Du bist also auf die Größe eines Photons geschrumpft relativ zu deiner Umgebung. So nun feuerst du in diesem Zustand eine Pistole ab. Was wird passieren. Ganz einfach die Kugel fliegt aus deiner Sicht geradeaus ganz normal wie eine Pistolenkugel so wie Pistolenkugeln halt fliegen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Primeeval94
29.10.2016, 13:30

Das ist so nicht korrekt- Die eigene Masse wird unendlich nicht die der Umgebung.Wenn du mit c reist und eine Pistolenkugel abfeuerst ist ihre Geschwindigkeit auch max. c- fliegt also nicht von dir weg- ihre Position bleibt relativ zu deiner konstant. Insofern der Feuerimpuls die Kugel auf über c beschleunigen würde wäre sie per Definition ein Tachyon und würde daher 1sekunde bevor du schießt deinen Brustkorb durchbrechen, da sie als Tachyon in der Zeit invers reist.

0
Kommentar von DieMilly
29.10.2016, 15:57

Das ist alles verkehrt, da weiß ich gar nicht wo ich zu korrigieren anfangen soll :C

0
Kommentar von 314156926
29.10.2016, 17:37

du bist sie schonmal sicher nicht

0

Nein, das besagt ja gerade Einsteins Relativitätstheorie: Nichts ist schneller als das Licht und die Lichtgeschwindigkeit wird nicht aufaddiert. Die Lichtgeschwindigkeit ist eine Konstante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschwindigkeiten werden nicht addiert. Wenn du dich mit knapp c bewegst und mit der Pistole schießt, sieht ein außenstehender Beobachter die Kugel nur marginal schneller fliegen als dich. Hier ist die korrekte Formel dafür: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Relativistisches_Additionstheorem_f%C3%BCr_Geschwindigkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LisaEinstein
29.10.2016, 17:45

Ja stimmt ein außenstehender ruhender Beobachter sieht die Kugel kaum schneller fliegen als den Schützen. Der Schütze sieht die Kugel jedoch ganz wie gewohnt schnell fliegen wie eben eine Pistolenkugel fliegt. Ist halt eine Sache des Beobachtungs-Standpunktes. 

0

Du bist mit Lichtgeschwindigkeit unterwegs = Du stehst in der Zeit still und hast eine unendliche Masse

Daher erübrigen sich alle weiteren Fragen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mietzie
29.10.2016, 12:23

Deswegen kann man - rein theorietisch - die Lichtgeschwindigkeit nur annähernd errreicht aber niemals vollkommen, da man ja auch nicht wirklich eine unendliche Masse haben kann, oder?

0