Frage von Humorietes97, 87

Frage zur Lamotrigin Einnahme, Dosierung?

Hallo liebe Mitmenschen,

ich leide unter eine Depersonalisationsstörung, ausgelöst durch Cannabis. Habe es jetzt seit ein und halb Jahren.

Nehme seit dem 20.04. jeden Abend 1x 25mg Lamotrigin ein. Der Arzt hat mir gesagt, in der zweiten Woche soll ich jeweils morgens und abends eine 25mg Tablette einnehmen.

Online aber lese ich, dass man nur alle zwei Wochen hochdosieren sollte bei Lamotrigin. Wer nimmt es ein und kennt sich damit aus und kann mir näheres dazu sagen?

Nebenwirkungen habe ich eigentlich keine. Hatte vor ein paar Tagen extreme Nackenschmerzen und sowas, aber laut den Ärzten hat das wohl nichts mit dem Lamotrigin zu tun, die meinten, ich hätte mir nen Zug geholt...

MFG

Antwort
von Jenny87361, 68

Moinsen,Also ich nehme Lamotrigin wegen meine Epilepsie.Es ist schon richtig was dein Arzt sagt, Ich schreibe dir mal ein Beispiel auf :18.04.2016 = 1 am Tag 25mg2 Wochen später ( laut Arzt Aussage , " in der zweiten Woche , jeweils morgens und abends 25mg " )( in der zweiten Woche 18.04 - 02.05 sind auf den Tag genau 2 Woche, und so musst du das einbehalten )02.05.2016= morgens 1 Tablette 25mg und abends 1 Tablette 25mg.Hoffe ich hab es nicht zu kompliziert geschrieben :-) Viel Glück :-)LG, Jenny

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community