Frage von xy121, 24

Frage zur Ladung eines Ions?

Hallo! Wenn man Chlorwasserstoff mit Wasser zusammen tut entsteht Chlorwasserstoff. Das H vom Chlorwasserstoff geht quasi zum Wasser. Wieso ist das überbleibende Cl denn negativ geladen? Es hatte ja vorher durch Bindung mit dem H 8 Valenzelektronen. Wenn das H weg ist, hat es (das Chlor) doch wieder 7 und ist neutral? Danke im Vorraus!

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 24

Dein Fehler liegt darin, dass kein H-Atom abgespalten wird, sondern ein H+ Ion. Das Chlorid hat demnach weiterhin 8 Valenzelektronen, also eins zu viel. Demnach ist es einfach negativ geladen.

Antwort
von ThomasJNewton, 22

Wenn man Chlorwasserstoff mit Wasser zusammen tut entsteht Chlorwasserstoff.

Hast du das nochmal nachgelesen, bevor du es abgeschickt hast?

Die Lösung von HCl in Wasser nennt sich Salzsäure.

Kommentar von xy121 ,

ja hab mich veeschrieben. könntest du mir das denn erklären?

Kommentar von ThomasJNewton ,

Das hat musicmaker201 schon erklärt.
Seiner Antwort habe ich nicht hinzuzufügen.

Sonst hätte ich das schon gemacht, egal ob du nachfragst ;-)

Kommentar von xy121 ,

ok habs jetzt verstanden :) hast du chemie studiert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community