Frage von MakaraSama, 20

Frage zur Kindergeld zurück Zahlung?

Eine einfache frage zum Kindergeld... naja vllt nicht so einfach haha also meine mutter bekommt für mich kindergeld "23" gibt es mir aber jedem monat :D

so nun wollen die wegen problemen das geld "möglicherweise" wie sie sagen zurück gezahlt haben..."steht aber noch nichts fest"

meine frage ist einfach wer muss es zurück zahlen ? meine mutter oder ich ? macht mir halt ein paar sorgen den meine mutter wird in den briefen angesprochen und nicht ich ^^"

MFG Makara

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 11

Deine Mutter ist die Antragstellerin und auch die berechtigte Person der es normalerweise zusteht,deshalb wird sie in den Schreiben auch angesprochen und nicht du !

Es sollte doch aber selbstverständlich sein das du dann dieses evtl.zu unrecht bezogene Kindergeld zurück zahlst und nicht deine Mutter,denn du hast es von ihr bekommen und du hast dann die geforderten Voraussetzungen nicht erfüllt.

Mit 23 Jahren sollte man wissen wann einem Kindergeld zusteht un wann nicht,dass kann man im Internet ganz leicht finden und nachlesen.

Antwort
von schokocrossie91, 13

Derjenige, der das Geld auf seinem Konto empfängt, muss es auch zurückzahlen. Wie du das mit deiner Mutter klärst, ist eure Sache.

Antwort
von Boringgirl, 13

Ich glaub mal deine Mutter oder ihr beide idk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten