Frage von chris0409,

Frage zur Heizung!

Wir haben ein großes Haus, wo 3 Partein wohnen über 3 Etagen. Alle Räume sind gut Isoliert und brauchen nur wenig Heizleistung. 1 Raum jedoch, ein Neubau, der auch noch viel in gebrauch ist hat so viele Fenster das hier die Heizungsvorlauftemperatur im vergleich zu den anderen Räumen etrem hoch sein muss. alle räume werden über die gleiche heizung versorgt. wie sollte man die heizanlage einstellen, dass die vorlauftemperatur nicht ganz so hoch ist, nur für den einen raum!???

Hilfreichste Antwort von Boomerlein0815,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich würde eher über einen alternativen (größeren oder zusätzlichen) Heizkörper nachdenken...

Denn was die Regelung der Vorlauftemperatur angeht... Das müsste ja grundlegend Rohrseitig so vorhanden sein, dass man den einen HK separieren kann und dazu wäre es auch extrem aufwändig (auch von den Kosten) die Vorlauftemperatur für 3 Heizkreise zu reduzieren, nur damit ein Heizkörper mehr Leistung durch höhere Temperatur bringt... Oder aber die Vorlauftemperatur generell für alle Heizkörper zu erhöhen, damit einer davon, genug Leistung bringt....

Antwort von Tonisoase,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn dieser Neubau, der ja später gebaut wurde, mit der Heizanlage verbunden wurde, kommen da bestimmt seperate Rohre an, da müßte man im Heizkeller dann eine neue Verteilung mit einem Mischer anbringen, so das man zwei seperate Heizkreise bekommt, dann kann man jeden Heizkreis seperat steuern,aber das hätte man schon beim damaligen Einbau machen sollen,denn nun ist das wieder mit etwas größerem aufwand auch machbar,aber für einem guten Heizungsmonteur kein problem.

Antwort von LeLLide55,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

na die Kesseltemperatur einfach etwas absenken - in den einen Raum wirds dann aber wohl spürbar kühler werden.

Antwort von meisterheizer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wie hoch ist die Vorlauftemperatur generell bei eurer Heizung? Wie alt ist der Neubau, vielmehr, wie lange wird er schon beheizt? Es ist schwer so eine Ferndiagnose zu stellen, aber es kann sein, das der Heizkörper von der Leistung zu klein ausgelegt wurde.

Kommentar von chris0409,

seit 18 Jahren

Antwort von Katharina388,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Jaja xD

Antwort von newcomer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

mit 3 Rücklaufmischer pro Partei separat einstellen

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Heizung Vorlauftemperatur Hallo, ich habe eine Frage zur Vorlauftemperatur der Heizung bzw. zur Thermostatstellung am Heizkörper. Es gibt die Möglichkeit die Wohnraumtemperatur über den Heizungsvorlauf zu regulieren. Dabei stehen die Thermostate an den Heizkörpern immer au...

    5 Antworten
  • Sind diese Werte der Heizung normal? Hallo Leute. Möcht euch nur um eine Meinung fragen ob das stimmen kann Es geht um die Heizkreise unserer Heizung genauer gesagt um deren Vorlauftemperatur. Gleich vorweg die Heizung ist aussentemperaturgeregelt und jeder heizkreis ist einem Raum...

    6 Antworten
  • Brötje-Heizung: Vorlauftemperatur zu niedrig... Hallo! Gestern wurden Arbeiten an unserer Heizung (nur Heizkörper) gemacht, und seitdem ist die Vorlauftemperatur im Kessel (Brötje-Brennwert-Heizung) konstant auf 42 Grad, was sich auch nicht ändert, wenn ich die Raumnenntemperatur erhöhe. Bei di...

    3 Antworten
  • Heizung in Nebenräumen zu kalt Hallo, Meine Heizung heizt den Referenzraum in dem ein Temperaturfühler ist auf die gewünschte Temperatur. In diesem Raum habe ich den Heizkörper auf Stufe 3 bis 4 gestellt. In den Nebenräumen habe ich die Heizkörper auf Stufe 5 gestellt da ja ...

    7 Antworten

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community