Frage von INEEDHELPXDD, 16

Frage zur Datenbankabfrage?

Wie sichert man den Lagerbestand mit Hilfe einer Datenbank? Von wo weiß der Lieferant dass jetzt ein Schuh verkauft wurde & dass sie wieder was nachliefern sollen? Würde mich interessieren wie das abläuft...

LG

Antwort
von 2016Frank, 6

Dafür müsste eine Software im Geschäft eingesetzt werden, die ein Warenwirtschaftssystem beherrscht.

Fangen wir vorne an:

Du bittest einen Vertrete zu Dir weil Du an der entsprechenden Kollektion/Ware interessiert bist. Wenn ihr euch einig über Konditionen werdet, bittest Du ihn um Daten für die "Einlistung" des Sortimentes. Dafür erhältst Du dann eine Datei oderCD, mit sämtlichen relevanten Daten wie: Artikelnummer beim Lieferant, Beschreibung des Artikels, Konditiuonen zum Einkauf, Rabatstaffelungen und etliches mehr.

Nun bestelltst Du erstmalig einen Artikel bei deinem neuen Lieferanten. Wenn die Ware ankommt, musst Du den erhaltenen Warenbestand in deiner Warenwirtschaft einpflegen: Bestellt, geliefert, offene Bestellung etc.

Beim Verkauf wird jetzt im Idealfall per Handscanner (in kleineren Geschäften) oder mit eine Scannerkasse der Verkauf registriert und in die Datenbank eingepflegt. Artikel, Anzahl verkauft, etc.

Nun muss deiner Warenwirtschaft allerdings noch eine Info gegeben werden: Der Soll Lagerbestand. Das musst Du selber festlegen, je nach dem wie gut sich der Artikel verkauft, welche Lieferfristen Du hast und wieviel Geld Du als "Lagerware" liegen haben möchtest/benötigst.

Wenn ein Artikel jeden Tag einmal verkauft wird, dein Lieferant aber nur je Woche einmal liefern kann, benötigst Du für 6 Geschäftstage Ware im Lager und eine extra. Für den Fall dass sich die Lieferung mal etwas verzögert oder der Artikel doch ein zweites Mal an einem Tag verkauft wird.

Die Datenbankabfrage für eventuelle Bestellungen würde jetzt also nach Unterbeständen suchen, Lieferfristen und Konditionen für Staffelrabatte berücksichtigen und dann entweder Bestellvorschläge machen oder, wie bei großen Firmen, die Bestellung automatisch veranlassen.

Das wäre also das Grundprinzip.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten