Frage zur beruflichen Zukunft (Fachabitur)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der praktische Teil des Fachabiturs geht mit der Ausbildung einher. Unabhängig davon wäre zu prüfen, ob bei dem gewünschten Studiengang noch irgendwelche Vorpraktika absolviert werden müssen- in deinem Fall vermute ich aber mal, dass selbst wenn Vorpraktika verlangt würden die Ausbildung auch als solche anerkannt würden. Zum Studium brauchst du dann nicht erst noch den Meister machen- das wäre in diesem Fall auch wenig sinnvoll. An der FH einschreiben kannst du dich aber erst, wenn du die Aufnahmekriterien erfüllst und auch immer nur zum nächsten Semester- sprich es geht erst nach der Ausbildung. Durch die Ausbildung bekommst du aber Wartesemester angerechnet, bei einem möglichen NC hast du somit später Vorteile.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung