Frage von Eliasdr, 26

Frage zum Überwegungsrecht?

Hallo, Wir habe ein Eckhaus das am rechten Ende steht.Die direkten nachbarn nach Links haben überwegungsrecht links neben dem Nachbar Haus sind auch noch 3Häuser die habe aber andere Einfahrten nach hinten in den Garten. So nun zu meiner Frage die Nachbarn haben 2Kinder im Alter von circa 11und 4Jahren die Einfahrt geht circa im 10-20%steigung nach unten.Meine Garage steht am Ende dieser Einfahrt.Die Kinder fahren mit Trittrollern,kleinen treckern und Fahrräder dort runter 1.dies macht einen Heiden lärm und dazu falls die das Garagen tor treffen was passiert denn? Jetzt wollte ich Mal fragen ob die das machen dürfen oder nicht.

Mfg

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Dave0000, 22

Wegen des Lärmes kann man natürlich um Rücksicht bitten
Grade in der Mittagszeit oder abends
Sollte jemand etwas von ihnen beschädigen wird in der Regel dessen Versicherung den Schaden übernehmen
Auf gute Nachbarschaft wäre mein Vorschlag mit den Nachbarn das Gespräch zu suchen und das Anliegen zu Schulden
Evtl erübrigt sich dann schon die Frage nach der Gesetzeslage

Kommentar von Eliasdr ,

Naja mit den Nachbarn kann man sich nicht unterhalten die Leben in ihrer eigenen Welt(alle anderen sind schuld).Also da kann man eher kein Gespräch aufsuchen in Bezug auf das Thema.Und wie ist das wenn die Besuch bekommen den ich nicht kenne dürfen die alleine ein und auf gehen und die Auffahrt benutzen die können ja auch durch deren Haustür gehen.

Kommentar von Dave0000 ,

Also für meine Aussagen keine Gewähr

Wenn Sie überwegungsrwcht haben wie du sagst dann dürfen sie ziemlich sicher auch Ihren Besuch über diesen Weg zu ihrem Haus gelangen lassen
Und da dies vermutlich auch alles normale Ausmaße hat wird man es wohl akzeptieren müssen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten