Ist das Training so in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Guten Abend,
1. Du gehst 3x, was machst du das andere Mal? Wenn du deinen ganzen TP reinstellen würdest könnte ich dir effektiver helfen.

2. kommt auf deine Definition von Frühzeitig an, mit dem richtigen selbst Engagement den richtigen Helfern kannst du nicht viel falsch machen.

3. Bestimmte Muskeln (nicht) anspannen, zuviel Gewicht, ruckartige Bewegungen, Gelenke (nicht) durchgestreckt usw..

4. Im Aufbau kommt es nur drauf an, die nötigen Nährstoffe zuzuführen. Ob du da noch ne Pizza draufpackst ist im Bezug auf das völlig irrelevant.

5. Wenn du alles richtig machst ist es nicht gefährlich.

6. Welche Übungen hast du gemacht? Hattest du leichte Rückenschmerzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SwaggerBoi
13.12.2015, 20:46

Das ist der tp für die 2 Tage: Bauchmaschine, leistungszugmaschine, bankdrückm., schulterdrücken, beinpresse, bizepsmaschine, trizepsmaschine. Ich mache immer 3 Sätze mit 15 Ausführungen. An dem anderen tag mache ich den sog. Zirkel. Das sind Geräte in einem Kreis, die insgesamt auch den ganzen Körper trainieren, da macht man aber keine Sätze, sondern bekommt vorgegeben, wann man das Gerät wechselt

0
Kommentar von Crones
13.12.2015, 20:56

Alles klar, ein Geräteplan für Anfänger ist immer sehr umstritten. Einerseits sind die Bewegungen vorgegeben und die Muskeln werden auf nachfolgende Belastungen vorbereitet.
Andererseits fehlt wenn du mit Freigewichten anfängst, deine ganze Koordination. Du hast aber schon eine gewisse Kraft, es entsteht also eine erhöhte Verletzungsgefahr.
Ich würde mit Freigewichten sehr früh beginnen. Allerdings mit wenig Intensität. Auch fehlen manche Muskeln und es sind unnötige Übungen eingebaut. Alles in allem kein optimaler TP.

Zirkeltraining ist aus meiner Sicht unnötig für Hypertrophietraining.

1
Kommentar von Crones
13.12.2015, 21:10

Auch beim rudern und laufen kann viel falsch gemacht werden^^.

0
Kommentar von Crones
13.12.2015, 21:26

Wenn du noch Fragen hast kannst du dich gerne an mich wenden. Ich will dich keinesfalles abschrecken!

1

zu 1.) perfekt! Alle zwei Tage dieselben Muskeln trainieren ist o.k.

zu 2.) Leider merkt man nicht immer, wenn man falsch trainiert. Der Trainer hat dir die Übungen gezeigt. Hast Du jetzt noch fragen, scheue dich nicht, den Trainer zu fragen. Ein gutes GYM ist es, wenn die Trainer regelmäßig kontrollierend vorbeischauen. 

Einziger wirklicher Tipp dazu: Mache nie eine Übung, die wehtut, von der Bewegung her. Schau dir deine beteiligten Gelenke an, in welche Richtung diese natürlicherweise bewegt werden. Z.B. sind das Knie oder der Ellenbogen ein Schaniergelenk. Sie haben nur eine Bewegungsrichtung. Verdrehe sie nie, erst recht nicht mit Gewicht.

4. ) Ja! 1x pro Woche nicht super optimal essen schadet nicht. Viele nennen es ihren "Schietday"

5.) Ja, mit 16 Jahren bist Du alt genug.

Ich rate Dir das Ganzkörpertraininig an den Geräten eine zeitlang zu machen 3-6 Monate und dann dich in das freie Hanteltraining einweisen zu lassen. Maschinen regulieren immer den Körper, unterstützen ihn und nehmen Last ab. Am Besten sollte man jedoch seinen ganzen Körper trainieren und da erst recht die Haltemuskulatur (jene, deren Arbeit oft von den Maschinen abgenommen wird)

Les dich genauer in das Thema ein (das ist der beste Schutz vor Fehlern) und hast Du noch Fragen, stelle diese am besten direkt auf "Sportlerfrage.net"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Ich bin kein Beführworter von Gerätetraining. Ohne Erfahrung oder einem gutem Trainer kann man immer viel falsch machen. Ich trainiere lieber auf die gute alte Art. Das ist gesünder und es lässt sich mehr variieren. 

2. Solltest du auf Maximalkraft trainieren, kannst du dir tatsächlich in jungem Alter vieles ruinieren. Oder bei der falschen Ausführung einer Übung. Aber wenn du nicht extrem übertreibst, sollte eigentlich nichts passieren. 

3. Kommt auf die Geräte an. Achte auf gerade Haltung, spann die Muskeln an.

4. Klar, das ist in Ordnung. Allerdings wie bei allem es in Maßen zu tun.

5. Ja, wie gesagt. Falsche Ausführung, Übertraining oder Maximalkrafttraining wären... ungünstig. Denn mit 16 sind die Muskeln schon bereit zu wachsen aber die Sehnen sind noch unterentwickelt.  Wenn du da also bis zur völligen Muskelerschöpfung mit hohen Gewichten trainierst, kannst du dir viel kaputt machen. Damit würde ich warten bis du 18 bist. 

6. Nein, das bedeutet, dass du dich da erschöpft hast. Und das ist gut, denn ohne einen Reiz wachsen die Muskeln nicht. 

Ps: Mit dem Stern hattest du mich ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Die Zeiten finde ich gut sobald du dich nicht überforderst:)

2. Wenn du einen Trainer hast dann ist es gut dich von ihm beraten zu lassen, ansonsten würde ich andere Leute dort fragen, die sind meistens sehr offen und helfen gerne :) 

3. Für jedes Gerät kann man andere Sachen falsch machen, aber achte auf die Richtige Haltung deines Körpers, eine falsche Körperhaltung ist nicht gut!;)

4. Du darfst essen was du willst, achte aber manchmal darauf was in der Nahrung drin ist, z.B. Eiweiß ist gut für den Muskelaufbau :)

5. keine Ahnung, aber ich kenne viele Leute die bereits mit 16 Jahren angefangen haben und denen fehlt nichts!:)

Sonderfrage: Denke nicht, würde es aber vorsichtshalber beobachten.


Viel Glück!:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass wichtigste ist dass du es nicht übertreibst und das was du machst an den Geräten korrekt ausführst.

Ich persönlich finde 3x die Woche zu viel und dein Gewicht zu niedrig

Lass es langsam angehn und übertreibs nicht

Iss was du willst du bist eh zu dünn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SwaggerBoi
13.12.2015, 20:38

Ich sehe schon recht massig aus (keine lauch figur(

0