Frage, zum Thema schwul sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Moritz,

"Man kann schwul sein nachdem man ein Mädchen mal ernsthaft geliebt hat" ist so nicht ganz richtig. Man wusste eben in der Beziehung noch nicht, dass man schwul ist und hat es dann erst danach rausgefunden. Weil schwul ist man meiner Meinung nach von Geburt an man muss nur sich selbst finden.

Ich aus meiner Erfahrung kann sagen, dass ich wie die meisten anderen auch in ein Mädchen verliebt war mit allem drum und dran. Hab mir vorgestellt sie zu küssen usw..

Doch als ich dann mit ihr in einer Beziehung war hielt das nicht lange. Ich habe mich unwohl gefühlt und habe mich gewundert warum ich mich so schwer tue sie zu lieben. Jeder andere aus meinem Umfeld konnte das doch. Warum ich nicht? -> Das führte natürlich zum Ende der ohnehin erst kurzen Beziehung...

Wie man erkennt ob man schwul ist, ist bei jedem unterschiedlich. Ich hatte einen ganz normalen Kumpel und wir haben einfach was zusammen unternommen und ohne irgend eine Vorwarnung hatten wir beide irgendwie den selben Gedanken und haben uns umarmt und später auch geküsst. Da hab ich erst mitgeschnitten mhmm ich bin schwul aber das war nicht leicht sich selbst zu akzeptieren...

Wie man sich zu jemandem hingezogen fühlt ist auch nicht leicht zu beantworten. Jeder hat da so ein bisschen seine eigenen "Macken" wie man es am besten merkt. Aber allgemein würde ich sagen wenn man in der Nähe besagter Person ist, dann fühlt man sich z.B. total glücklich, man kann den Blick nicht von der Person lassen, man kann nicht klar denken, man ist eben irgendwie durch den Wind wie man so schön sagt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und vielleicht hilft es dir ja sogar.              Liebe Grüße ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moritzdecker
05.04.2016, 18:34

Ok danke für die Antwort bei mir wurden diese nervigen Gedanken durch ein Outingvideo ausgelöst davor war ich ja nur an Mädchen interessiert mittlerweile ist es ja so das ich nur noch am schauen bin was ich attraktiv finde also eigentlich ist  ein zwang es zu tun und ständig im Internet nachzulesen was ich sein könnte obwohl es nichts bringt, ich kann mir auch keine richtige Meinungen mehr über das Aussehen von Menschen bilden...und eine Latte bekomm ich such nur von Frauen jedoch spüre ich bei Männer immer Impulse obwohl dich das Glied null bewegt oder füllt

0
Kommentar von moritzdecker
05.04.2016, 18:45

Eigentlich denke ich 75% Hetero 25% Gay also leicht Bi

0

Den Begriff Schwul sein kann man nicht gelten lassen, wenn die Beziehung zum anderen nur auf geistiger Liebe beruht. Die Bestätigung hierzu kommt dann schon mal durch Umarmung und auch einen Dankbarkeitskuss vor, was im Grunde genommen ganz menschlich und natürlich ist.

Unter "schwul" verstehen die meisten leider, daß sich das Verhalten auf körperliche Begierde zum anderen bezieht. Das muß aber nicht zutreffen, wenn wie oben beschrieben, das gegenseitige Verhältnis nur auf dem wohltuenden Verständnis untereinander besteht, wie es häufig unter Kindern, aber auch Jugendlichen, anzutreffen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du vergisst etwas. Es gibt auch Bisexuelle Menschen, welche sich zu beiden Geschlechtern hingezogen fühlen. Erkennen kann man nur, wenn man auf sein Innerstes höhrt und diese Gefühle auch zu lässt. Dazu gehört nicht nur, dass man ein interesse an Sexuellen aktivitäten hat, sondern dass man sich auch zu Männlichen und/oder Weiblichen Personen hingezogen fühlt und körperliche Nähe als Positives gefühl einstuft.

In Filmen werden Schwule oft mit komischen Charakter dargestellt, obwohl das oft nicht der Fall ist. In der Praxis sieht es jedoch meistens anders aus. Die Personen verhalten sich in der öffentlichkeit oft genau so, wie jeder andere. Gleiche Interessen, gleiche Hobbys, usw. Einzige Ausßahme ist eben, die sexuelle Ausrichtung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-.- 13.
Ja kann man, aber auch bi .stehst auf beides)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?