Frage von LoloVitz, 94

Frage zum Thema Psyche?

Hey.. Ich weiß, das ist ne blöde Frage, aber Internet isg nicht genau genug, alsoo :) Ich hab 2 Probleme. 1. Ich will mich wieder ritzen (war in Therapie). Nur das blöde ist, dass ich nur das Blut und die Wunde sehen will, den Schmerz will ich nicht. Ich find das komisch. Ein weiterer Grund dafür ist, dass ich glaube ich Aufmerksamkeit brauche. Das ist schon die 2. Sache. Es ist einfach krank, ich würde am liebsten irgendwo runter springen, mich entführen lassen oder sonstiges, nur wegen dem Gedanken, dass sich alle sorgen. Ich hab dann mal Aufmerksamkeitsstörung gegoogelt. Es gab da was, nur ein zusätzlicher Punkt dabei war, dass man total mutig und Anführer-mäßig ist und so..dass bin ich gar nicht! Tipps zur Bekämpfung will/brauch ich nicht, deswegen will ich demnächst meine Therapeutin anrufen. Ich will nur wissen: WAS IST LOS MIT MIR!? ICH BIN VERRÜCKTER ALS NORMALE DEPRESSIVE!!! :(

Antwort
von OnkelTheodor, 23

Du hast doch unsere Aufmerksamkeit.Wir sorgen uns um Dich und wollen nicht,dass es Dir schlechtgeht.Wir haben auch unsere Sorgen und da sollst doch Du dann auch fuer uns Dasein.Jetzt hast doch Dir selber bewiesen,dass Du einen Therapiewandel erreicht hast,ich finde das ist einn ganz wichtiger und toller Fortschritt.Lass das Ritzen,wenn Du Sehnsucht danach hast,das ist doch normal.Aber lass es nicht ueber Dich erkommen,Dir wehzutun.

Ich sag Dir eins;Ich habe zwar keinen Bezug zum Ritzen,aber wenn ich was fuer mein Selbstbewusstsein tun wollte,stieg ich auf meine Maschine und dann kam der blanke Horror.Horror nicht fuer mich,sondern meine Familie heulte nur noch aus Angst.Also ich habe nicht mich bestraft,sondern jene Menschen die mich liebten und natuerlich immer noch lieben,verdient habe ich das nicht.

Denk an Deine Angehoerigen,vielleicht zaehlen wir ja auch dazu,wie sie sich sorgen und geh lieber zu Deinem Therapeuten,der gibt Dir in solch besonderen Faellen sicher einen Nottermin.

Ich bin ueberzeugt,Du machst jetzt Deinen Weg,pass auf Dich auf.

Bis bald

Kommentar von LoloVitz ,

Ja..wäre meine Familie nicht würde ich auch wieder Selbstmord versuchen..durch diese Gewissheit es deswegen nicht tun zu können wird mein Geist aber nicht besser ^^ aber danke, dein Kommentar hat mich berührt :)

Antwort
von stonitsch, 12

Hi LoloVitz,sieht nach einer Borderline-Persönlichkeit aus.Es ist auch die Frage der fehlenden Impuls-und/oder Affektkontrolle.Manche meinen,es wäre ein Ausdruck einer fehlenden Kontrolle der Agression gegen andere Me Menschen.Also richtet sich Aggression gegen die eigene Person in Form der Selbstverletzung.Auch im Rahmen einer bipolaren Störung kann es zu solchen Symptomen kommen.Hier kann ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie helfen.LG Sto

Antwort
von FelinasDemons, 24

Ähm,ich kann nur dazu sagen, dass es bei mir mit dem ritzen exakt das selbe ist. Auf den Schmerz kann ich verzichten. Mir geht's nur um's Blut und die Narbe,die daraus resultiert außerdem mag ich's zu desinfizieren und ein Pflaster drauf zu machen^^"
Genug von mir. Inwiefern möchtest du denn Aufmerksamkeit? Was machst du denn dafür? Meiner Meinung ist es zum Teil relativ normal Aufmerksamkeit zu wollen. Jedoch sollte es nicht krankhaft werden. Und du kannst gar nicht kranker als andere Depressive sein. Depressionen haben Tausende wenn nicht sogar Millionen Gesichter. Jede Erkrankung ist einzigartig und hat seine "Besonderheiten".

Kommentar von LoloVitz ,

Oh ok :) wirklich machen nichts..ich wills halt nur, und das was ich will ist krank. Und danke :)

Kommentar von FelinasDemons ,

Bitte :)Bist du denn in Therapie?

Antwort
von bekind, 37

du bist nicht verrückt, sei nicht so hart zu dir :) als du geschrieben hast dass du das blut und die wunde haben willst aber nicht den schmerz kam mir irgendwie sfx makeup in den sinn, natürlich braucht das übung aber vllt ist das ja was was du mögen könntest

Kommentar von LoloVitz ,

Also so ne künstliche wunde?

Kommentar von bekind ,

ja du könntest lernen die heftigsten wunden zu schminken. vllt hilft es ja auch schon dir nur bilder von wunden anzusehen

Antwort
von Neutralis, 33

Jeder Mensch möchte Aufmerksamkeit, aber du solltest dir diese Aufnerksam eher durch Erfolgserlebnisse und Komplimente "verdienen". Dieser Wunsch nach Aufmerksamkeit kommt höchstwahrscheinlich daher, dass du zu wenig in den letzten Jahren/Monaten bekommen hast.

Das mit den Ritzen verstehe ich noch nicht so Ganz, wie meintest du das denn ? :)

Kommentar von LoloVitz ,

Naja, viele ritzen sich ja, weil sie den Schmerz fühlen wollen und das seelische zu schlimm ist..ich will den schmerz eigentlich nicht, nur dass es tief ist und blutet. Und danke :)

Kommentar von Neutralis ,

Weil du dafür mehr Aufmerksamkeit bekommst ? 

Kommentar von LoloVitz ,

Könnte damit zusammenhängen, aber eigentlich mag ich das einfach 

Kommentar von Neutralis ,

Bei der Sache kann ich dir nicht weiterhelfen, tut mir leid. :/

Kommentar von LoloVitz ,

Nicht schlimm, trotzdem danke :)

Antwort
von Cyika, 21

Du willst dich ritzen aber nicht den Schmerz, nur die Die Wunde?! Ok,was mit dir los ist weiss ich nicht aber rede mal mit jemandem (Ich weiss diese Antwort gibt's immer hier) Aber glaub mir sich ritzen ist Sinnlos und nur um Wunden und Blut zu sehen um sich ein bisschen in Selbstmitleid und so zu rollen lohnt sich das nicht, wenn ich das ganz Falsch verstanden habe sag Bescheid. Ach und der Text soll nicht Gemein wirken das tut er nämlich leicht glaub ich.

Kommentar von LoloVitz ,

Ich weiß dass es sinnlos ist, aber ich wills eben..und ja :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community