Frage von M1rcel12345, 69

Frage zum Thema Polizei und Schule - wann sollte ich die Bewerbung abschicken?

Hallo :) Undzwar hätte ich eine Frage. Ich gehe momentan in die 10Klasse und würde sehr gerne Polizist werden. Die Frage ist wann sollte ich die Bewerbung abschicken weil ich ja noch ein halbes Jahr zur Schule gehe. Wenn die Bewerbung angenommen wird was passiert dann, und was passiert wenn ich angenommen werden sollte und dann doch Abitur mache?

LG:Marcel

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 18

Hallo,

hilfreich wäre es gewesen, wenn du dazu geschrieben hättest, in welchem Bundesland du dich bewerben willst. Da die "Polizei" Länder- und nicht Bundessache ist, gibt es hier teilweise extreme Unterschiede.

In Bayern ist es z.B. so, dass es einen Einstellungsberater gibt, welcher für einen gewissen örtlichen Bereich zuständig ist. Diesen kannst du leicht über die jeweilige Landesseite wie z.B.

https://www.polizei.bayern.de/wir/beruf/einstellungsberater/index.html/169238

rausfinden.

Über diesen kannst du dann auch alle deine Fragen abklären.

Prinzipiell ist es so: Wenn du dich zur Polizei bewirbst, den Einstellungstest schaffst und dann lieber weiter studieren oder was auch sonst willst, dann lehnst du die Einstellung halt einfach ab, das ist kein Problem. Wenn du dich jetzt bewirbst, wäre dein Einstellungstermin sowieso erst Frühjahr 2017. Bist also etwas spät dran;)

Viel Erfolg! 

Kommentar von M1rcel12345 ,

In Hamburg

Kommentar von Dommie1306 ,
Antwort
von BeastModeXx, 35

Ich hab in meiner alten Schule ein Praktikum bei der Bundespolizei gemacht und hatte genau die gleichen Fragen 😄
Es gibt immer eine bestimmte bewerbungsabgabezeit (dazu findet man auf der Homepage genaueres).
Mir wurde empfohlen erstmal das Abitur zu machen. Man kann zwar auch mit realschulabschluss die Ausbildung starten, aber das hat Auswirkung auf dein Gehalt hinterher .

Kommentar von BeastModeXx ,

Kommt auf's Bundesland an

Antwort
von JolleSchmidt, 33

Die Polizei hat meist Vorlaufzeiten von einem 3/4 - 1 Jahr. Abitur ist natürlich Grundvorraussetzung, da der mittlere Dienst meines Wissens nur noch in Bayern existiert. 

Also um deine Frage zu konkretisieren. Du wirst mit normalem Schulabschluss eine Absage erhalten!

Antwort
von SinanHerk, 29

Du brauchst ein Fachabitur um Polizist zu werden.
Also erstmal in diesem Jahr reinhauen um dein FoR/Q zu machen.
Und JA, du brauchst die QUALI um ein Fachabi zu machen. :)

Kommentar von ShadowFlake ,

Schwachfug in einigen Bundesländern reicht die Mittlere Reife.

Kommentar von Dommie1306 ,

Gibt genug Bundesländer bei denen mittlere Reife genügt, wie z.B. Bayern... 

Antwort
von Schocileo, 12

Das ist eigentlich schon zu spät für ne Bewerbung.

Du verpflichtest dich mit der Annahme seitens des Arbeitsgebers nicht dazu, die Ausbildung anzutreten. Erst wenn du den Ausbildungsvertrag unterschrieben hast.

Antwort
von pn551, 17

Die Zeiten ohne Abi zur Polizei sind lange vorbei. Das war in den 60er noch so. Aber danach hatte es sich grundlegend verändert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community