Frage von Puffi2003, 39

Frage zum Thema Krankenhaus?

Also ich w/13 muss bald ins krankenhaus.Ich hab einige Fragen und wollte wissen ob eimer schon erfahrungen damit gemacht hat: -Was ist mit der Schule?Soll ich alle Aufgaben nacharbeiten?Weil wdnn es mir schlecht geht oder wir was neues lernen kann ich das ja schlecht machen . -Darf ich durchs Krankenhaus laufen?Ich meine jetzt nicht in andere Zimmer gehen somdern einfach mal raus oder nach draußen also auf dem Krankenhausgelände sein? -Kann man sich dort etwas zu essen aussuchen?Also ich bin nicht wählerisch aber gibt es eine kleine auswahl von "menüs"?

Ich freue mich über jede antwort! :)

Antwort
von SamsHolyWorld, 10

Hallo,

Wenn du in einer Kinderklinik bist, dann gibt es dort auch eine Klinikschule. Da bekommst du dann Unterricht, die Lehrer aus der Klinik, können auch Kontakt mit deiner nornalen Schule aufnehmen.

Generell darfst du über die Gänge laufen,  vorrausgesetzt der Grund der Einweisung spricht nicht dagegen. Mit einer Infektionskrankheit sollst du natürlich nicht überall rumlaufen. Wenn das Krankenhaus einen Park hat, darfst du auch dorthin, Bewegung ist generell natürlich auch gut.

Und ja im Krankenhaus gibt es mehrere Menüs die du auswählen kannst. Außerdem gibt es auch meistens einen Kiosk, in dem kannst du dir dann auch zB Süßigkeiten kaufen.

Ich wünsche dir alles gute für deinen Krankenhausaufenthalt, und hoffe, dass du nicht lange dort bleiben musst.

Bei Fragen kannst du dich gerne melden.

Liebe Grüße 

Antwort
von Naevi72, 2

Hallo Puffi,

erst Mal fühle ich recht gut mit dir wie es ist ins Krankenhaus zu müssen. Ich war im Jugendalter auch mehrere Male für länger im Krankenhaus, erst 2x (mit 13 + 15 J.) in einer speziellen Klinik wegen Untergewicht, dann 2x mit (mit 15 + 16 J.) in der Kinderklinik für mehrere Wochen wegen ständigen Bauchproblemen (Übelkeit, Brechen, Bauchweh, Durchfälle), Nabelbruch, Darmentzündungen, Verdacht auf Morbus Crohn und auch Krebsverdacht (!), außerdem gab es noch regelmäßige Untersuchungstermine in der Kinderklinik (u.a. beim Gastro-Arzt), die meist einen ganzen Tag dauerten. Bei mir ist es aber schon länger her (Mitte bis Ende der 1980er), dennoch kann ich mich an Vieles lebhaft erinnern, das war eine harte Zeit! Frage ruhig wenn du dazu mehr wissen möchtest.

Nun aber zu deinen Fragen: zunächst kommt es natürlich sehr darauf an, was Du hast und warum du in die Klinik kommst?!
Heute gibt es in einer Kinderklinik oft auch Kliniklehrer, die mit dir Schulstoff lernen, Hausafgaben machen etc., dann wenn du länger bleiben musst.

Ob Du über die Gänge laufen darfst, hängt einfach davon ab, was Du hast. Das werden dir dir Ärzte und Schwestern dann sagen. Ich durfte es damals nicht.

Ähnlich ist es mit dem Essen aussuchen. Wenn Du essen darfst (bei OPs und/oder Darmspiegelungen ist es anders!), dann darfst Du dir sicher auch ein Menü aussuchen. Bei mir gab es das damals noch nicht, aber ich bekam lange Zeit sowieso nur Infusionen und dann einen vorgeschriebenen Kostaufbau.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen, wünsche Dir Alles Gute und Gute Besserung! Wenn Du noch fragen hast, stelle sie einfach. LG Michael

Antwort
von Dickerchen123, 17

Hallo

ich habe reichlich Krankenhauserfahrung (bin auch bissle älter).

Wenn du gehfähig bist kannst du innerhalb des Krankenhausgeländes überall hin laufen. Bitte nicht außerhalb, dann bist du nicht versichert. Ich wollte auch nie im Zimmer sein. Solltest du aber mal länger irgendwo hin gehen sag einfach im Schwesternzimmer Bescheid, nicht dass die dich suchen. Bei der Visite solltest du aber da sein, entsprechende Pläne hängen immer aus. Auch für vorgesehene Untersuchungen musst du anwesend sein, die bekommst du immer vorher mitgeteilt.

Im Normalfall gibt es immer 3 Essen zur Auswahl (Mittag), Frühstück und Abendessen können auch (zumindest in "meinem" Krankenhaus) angekreuzt werden, also z. B. ob Brot oder Brötchen, Butter oder Margarine, Honig oder Marmelade - auch die Stückzahl. Beim Abendessen gibt es dann auch eine Auswahl von mindestens 2 (kalten) Gerichten , eines davon vegetarisch (auch Mittagessen).

Wegen der Schule würde ich mir jetzt nicht so große Gedanken machen, Gesundheit geht erst mal vor. Wenn du Lust hast , kannst du ja ein bisschen was lernen (wäre mir allerdings nie in den Sinn gekommen :)  ) . Ansonsten halt hinterher fleißig sein und nachholen.

Nehme dir was zum Lesen mit, evtl. Handy oder sonst was zum Musikhören.

Gute Besserung

LG

Antwort
von Eleni646, 28

Ich war bis jetzt nur in einem Krankenhaus und kann daher dir nur berichten, wie es in dem so ablief.

Also ich musste sogar durchs Krankenhaus laufen, und so kommt es halt glaube ich drauf an, weswegen du im Kh bist.

Bei mir war es so, dass es drei Sachen zum Essen zur Auswahl gab, glaube ich, da ich aber Vegetarierin bin, konnte ich da nicht groß auswählen :)

Und ich würde dir schon raten alles nachzuholen, aber es kommt auch darauf an, wie lange du im Kh bist ;)

Antwort
von lottlott, 24

Das schulische wirst du wohl nacharbeiten müssen,vielleicht kannst du für die Zeit Nachhilfe nehmen?!Ob du dich im Krankenhaus bzw auf dem Gelände bewegen darfst hängt davon ab was du für eine Behandlung bekommst.Menüs gibt es zur Auswahl.

Antwort
von LittleMistery, 17

Weswegen musst du denn?

Kommentar von Puffi2003 ,

Verdacht auf Krebs

Kommentar von LittleMistery ,

Ich weiß nicht, ob dir das gerade hilft, aber wahrscheinlich eher nicht. Trotzdem möchte ich dir sagen, dass es mir Leid für dich tut.

Also ich denke die Schulaufgaben wirst du jenachdem wie du kannst machen müssen oder sollen. Sicher sagen kann ich dir das aber definitiv nicht.

Durch die Gänge laufen darfst du je nach Gesundheitheitszustand entweder wohl oder nicht. Ich denke das liegt dran wie du dich fühlst und was die Ärzte für einen Eindruck von deinem Zustand haben.

Ob du dir das Essen aussuchen kannst, kann ich dir nicht sagen, aber ich denke mal schon.

Ich weiß nicht, ob ich dir helfen konnte. Es tut  mir Leid was sa auf dich zukommen könnte.

Alles Gute, viel Erfolg und Glück, wenn man das so sagen darf.

Kommentar von Puffi2003 ,

Danke für deine Hilfe :)

Antwort
von LLeleon, 21

Das kommt darauf an wegen was du ins KH kommst, wenn du nicht ansteckend bist und und der Verfassung bist kannst du dich mit einer Erlaubnis deiner Eltern auf dem Krankenhausgelände bewegen. Essen kann man dort kaum Essen, es schmeckt meistens abartig widerlich wenn du auch noch "Schonkost" kriegst dann guten Appetit.

Antwort
von martinunfall, 18

hey,

uncool.

ich war da neulich zum erstern mal ( mit 51).

ich bin verh. uns hab keine weiteren absichten, schon gar nkicht gegenüber minderjährigen, also, wenn du was konkretes wissen willst, melde dich einfach per pn.

kopp hoch

der alte sack

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten