Frage von Lordwolle, 21

Frage zum Thema Körper,Gesundheit, gute Figur?

Hey! Erstmal zu meiner Situation: ich bin 14 Jahre alt und ziemlich schmal gebaut. Damit meine ich, ich bin sehr dünn, natürlich auch keine brüste und kein Hintern. Ich weiß, das wächst ja noch, aber so viel wird da auch nicht kommen, nicht bei meinen Genen. Ich esse normal, also auch gerne mal Pommes oder pizza, und treibe eher wenig Sport. Viele Leute nennen mich hungerhaken oder ähnliches, und ich muss zugeben, dass ich wegen meiner nucht vorhandenen kurven ziemliche komplexe habe. Klar, ich soll mein eigenes Ding machen und nicht auf andere hören, weil die Geschmäcker verschieden sind etc. Aber ich würde mich auch selber besser fühlen, wenn ich eine schönere Figur hätte. Ich weiß, manche Leute beneiden mich, weil ich so dünn bin, aber ich selber komme nicht so damit klar, dass bzw. ich unter Meine Rippen fassen kann wenn ich den Bauch einziehe, das wiedert mich echt an!! Jetzt meine Frage: was schlagt ihr vor, was ich machen soll? Einfach damit klar kommen? Ganz viel Sport treiben damit ich wenigstens Muskeln bekomme? Versuchen, dick zu werden(was wahrscheinlich nur teilweise klappen wird)? P.S.: ich bin nicht so ein Grunge/Gothic girl, von denen es immer so viele Bilder auf We heart it gibt, da würde meine Figur ja sogar teilweise zu passen, aber so bin ich nicht...

Antwort
von LiselotteHerz, 21

Du bist gerade mal 14 Jahre alt, da kann sich noch  viel ändern. Die meisten sehen in dem Alter fast schon unterernährt aus, obwohl sie genug essen. Das liegt zum einen an den Wachstumsschüben und zum anderen an der Hormonumstelung des Körpers in diesem Alter. Es spricht nichts dagegen,dass Du Muskelmasse aufbaust, aber dabei verbrauchst Du wiederum viel Kalorien, die Du dann entsprechend vermehrt zuführen musst. Mach Dir mal nicht so einen Kopf, iss immer mal gesunde Zwischenmahlzeiten, wie z.B. eine Banane, Studentenfutter, Müsliriegel und großes Glas Milch. lg Lilo

P.S. Als ich in Deinem Alter war, brauchte ich auch keinen BH. Als junge Frau hatte ich dann 75 B und heute habe ich 80C. Ergibt sich so im Laufe des Lebens, wenn man mit der Pille verhütet und ein Kind bekommt.

Kommentar von Lordwolle ,

dankeschön, hat mir sehr geholfen :))

Antwort
von Pummelweib, 7

Du bist erst 14 Jahre und  bis 21 noch im Wachstum, deswegen akzeptiere dich so, wie du bist und mache dich nicht kirre, das kann sich alles noch ändern.

Auf biegen und brechen kann man nichts erreichen, das führt oft nur zu Frust.

Wenn du älter bist, kannst du, wenn sich nichts ändert, immer noch Muskelaufbau betreiben.

Wahrscheinlich hast du einen guten Stoffwechsel, da nutzt auch mehr essen nichts.

Freue dich einfach darüber das du nicht abnehmen musst. du kannst auch etwas tricksen, z. B. mit einem Push-Up-BH, Push-Up Hose, u.s.w. natürlich nur wenn du weiblich bist *grins*.

Alles Gute.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von melles2222, 5

Ich war in dem Alter auch sehr dünn. Hatte keine Brust usw. Ich bin jetzt 37 und habe sehr viele Rundungen, eine große Oberweite. Soll ich Dir was sagen? Ich kam mit der Figur früher besser zurecht. Nicht nur aus ästhetischen Gründen. Sondern auch gesundheitlichen Gründen.

Ich denke, Dein Körper ist noch in der Entwicklungsphase. Da wird mit Sicherheit noch etwas kommen, obenrum und Rundungen. Irgendwann kannst Du dann froh sein, dass Du so eine tolle Figur hast.

Und in der Zwischenzeit! Kopf hoch. Steh dadrüber. Andere Mädchen in Deinem Alter sind dick und hässlich.... Ich kann Dir nur aus Erfahrung sagen. Es zählt nur Dein Selbstbewußtsein. Es ist egal, ob Du dick, dünn, groß, oder klein bist. Versuche Dich in Deinem Körper wohl zu fühlen. Sei stolz darauf, so wie Du bist. Und genau so, mit diesem Bild, werden Dich dann auch die anderen wahrhaben. :-)

Antwort
von Nordseefan, 13

Also auch wenn du tüchtig isst: Wenn du wirlich zu dünn bist ( dazu müsste man aber noch größe und Gewicht wissen) dann kann das sein, das du eine Stoffwechselstörung hast. 

Es kann aber eben auch an den Genen liegen. 

Und gerade Leute dich leicht sind kommen oft später in die Pubertät. Mit 14 ist also noch längst nicht alles verloren.

Antwort
von Uniicornxo, 8

Ich hab dasselbe Problem:) Es kommt auf die richtige Ernährung an, aber das ist garnicht so einfach:(

Kommentar von Lordwolle ,

jaa, leider hast du da recht :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community