Frage von lilalool, 45

Frage zum Thema abnehmen und Kalorien?

Ich bin gerade dabei abzunehmen. Ich bin zwar nicht doll übergewichtig , aber ein wenig. Ich habe heute 1 Stunde durchgehend cardiotraining Gemacht und man sagt ja immer: um abzunehmen , muss man mehr Kalorien verbrennen als man zu sich nimmt. Ich habe heute 947 Kalorien zu mir genommen und ungefähr 234 verbrannt. Heißt das um abzunehmen , muss ich mehr als 947 Kalorien verbrennen , oder wie darf ich das verstehen?... Meine tageszufuhr beträgt 1200 kcal.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettabbau, Fettverbrennung, Kalorien, 6

Hallo! Eine einfache Rechnung.Zunächst verbrennst Du immer Kalorien - sogar im Schlaf  und ist auch leicht zu erklären. Ruhezustand ist nicht = tot. Organe wie Lunge und Herz arbeiten - auch die Verdauung. Und so werden natürlich auch Kalorien verbraucht.

Grundumsatz

 

. Kalorienverbrauch beim normalen Tagesablauf.

Leistungsumsatz

 

. Kalorienverbrauch aus zusätzlichen Aktivitäten.

    1 Ist die Summe aus beiden Faktoren = Kalorienaufnahme so bleibt Dein Gewicht gleich.

    2 Ist die Summe aus beiden Faktoren > Kalorienaufnahme so nimmst Du ab.

    3 Ist die Summe aus beiden Faktoren < Kalorienaufnahme so nimmst Du zu.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Nordseefan, 25

Du hast ja einen Grundumsatz, denn du auf jeden Fall verbrauchst. Wie hoch der in etwas ist ist abhängig von deinem Gewicht, deiner Musklemasse, deinem Alter, deiner Größe. Ungeähre TAbellen findest du im Internet.

Übrigens: nicht mal 1000 Kalroien sind sehr wenig, damit erreichst du nicht wirklich was, vor allem nimmst du dann irgendwann wieder sehr schnell zu.

Antwort
von user023948, 15

Größe, Alter, Gewicht?

Antwort
von kokomi, 23

wie gross, wie schwer - übrigens dein kalorienzählen ist unsinnig

Kommentar von lilalool ,

Das ist deine Meinung. 

Antwort
von Jjxcute, 17

Es wirkt schon..nur langsamer als wenn du mehr als daa verbrennst was du zu dir genommen hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community