Frage von davedaniels1, 69

Frage zum Taggeld von der Suva?

Hallo,

Ich hatte einen Sportunfall am 31.03.16.

Ich erhielt ein Schreiben von der Unfallversicherung, dass ich ab dem 03.04.16 ein Taggeld pro Kalendertag erhalten werde.

Nun hab ich das auch 'erhalten', jedoch wurde dies von meinem Arbeitgeber abgezogen. Auf dem Lohnausweis steht der Betrag von der Unfallversicherung & eine Korrektur von meinem Arbeitgeber wurde mit einem Minus eingetragen und somit habe ich 0.- von diesem Taggeld erhalten.

Ich wollte nur mal fragen, ob dies so i.O. ist? Da ich nichts über dieses Thema weiss, wollte ich Euch mal fragen.

Danke im Voraus LG

Antwort
von Thaliasp, 52

Bekommst du den vollen Lohn wenn du nicht arbeiten kannst? Wenn ja kann natürlich der Betrieb die Taggelder verrechnen. Es kann ja nicht sein dass du bei Arbeitsunfähigkeit mehr Geld hast als wenn du arbeitest.

Antwort
von DolphinPB, 54

Du bist Schweizer oder ?

Wenn ja, dann zukünftig bitte dieses deutlich in der Frage anmerken. Dann können diejenigen die sich mit Schweizer Sozialversicherungen u.ä. auskennen das auch leichter zuordnen.

Antwort
von Apolon, 20

Hier fehlen einige Informationen.

Welche Unfallversicherung ist hier denn gemeint ?

Was darf man unter dem Begriff "Suva" verstehen ?

Kommentar von Thaliasp ,

Schweizerische Unfallversicherungsanstalt, das ist die SUVA

Kommentar von Apolon ,

Danke für die Info.

@ an den Threadersteller,

bitte in Zukunft darauf aufmerksam machen, dass die Frage sich nicht auf deutsches Recht bezieht - am besten das entsprechende Land mit angeben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten