Frage zum non-K Cpu (intel)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, ich rare dir mal im Bios den bclk hoch zu drehen die skylake Prozessoren lassen sich so ziemlich gut übertakten. Normalerweise erreichen die gerne mal 4-4,2 GHz, man muss nur auf den RAM achten, da sich der RAM tackt ändert musst Mann den tackt wieder in die Nähe des normal tacktes setzten (zB. Nomalerweis 100 MHz bclk . Und RAM 2133 MHz , wenn jetzt -> bclk 125 MHz ist der RAM 2666 MHz dann einfach den RAM in die Nähe von 2133 MHz stellen) und danach mal auf Volllast setzten um zu schauen ob der Pc stabiel leuft. (Kuzer Test ca 15min Reicht um sich hoch zu tasten, Langer Test ca 2-24 h zum den genauen Wert zu bestimmen)

Wegen der Garantie: Theroetisch wäre sie erloschen, aber praktisch gesehen kann man nichts nachweisen. Eine cpu kann nicht speichern mit welchem tackt sie gelaufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerAhnungslose7
31.10.2016, 00:30

Das mit der Garantie habe ich mir auch schon gedacht, geht das auch bei Gigabyte motherboards? Weil ich habe mal gehört, dass es ausgerechnet mit denen nicht geht, also wenn es geht, einfach ins Bois, dann blck hochschrauben (humane Werte) und denn ram wieder runterschrauben?!

0
Kommentar von viennaconcept
01.11.2016, 15:36

Es kann sein das Gigabyte in einigen Biosversionen das übertakten des bclk bei non k gesperrt hat. Falls es in deiner Version gesperrt ist gibt es sicher im Internet noch die alten oder neuen Versionen die du dir besorgen kannst. Und ja so funktioniert bclk oc. Achtung als Info 125mhz bclk sind schon 25% oc.

0
Kommentar von viennaconcept
02.11.2016, 23:02

es geht bei ein paar wenigen b150 boards aber deines glaube ich nicht dass es das kann. Dafür brauchen die b150boards extra veränderte Bauteile. z170 kann es nativ.

0

Wenn du bei 4 Active Cores hochdrehst wird dein Prozessor auf allen 4 Kernen auf 36 laufen

kannst ja mal schauen obs funkt

Wenn nicht dann kackt dein PC einfach ab und startet wieder auf standart neu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerAhnungslose7
26.10.2016, 15:01

also wäre dies ein kleiner leistungsboost?

0

Also man kann non k CPUs übertakten jedoch wäre dann die Garantie weg ,

Zu deiner Frage:Ich würde es lieber erstmal lassen weil wenn du nen Fehler machst kann den Prozessor nicht zurück schicken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung