Frage zum Lebenslauf. Ich bitte um Eure Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn türkisch deine Muttersprache ist, gibst du sie als Muttersprache an. Genauso wie deutsch. Du kannst mehr als eine Muttersprache angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob man nur gute Kenntnisse in einer Sprache hat oder muttersprachliche Kenntnisse. Was trifft denn bei dir jetzt bezüglich Türkisch zu?!   Wenn du Türkisch genauso gut sprichst wie Deutsch, dann schreib beim Türkisch Muttersprache hin.

Und auch als deutscher Staatsbürger gibt man seine Sprache an... und dass man diese als Muttersprache bezeichnet, dürfte sowieso klar sein.

Wenn du zwei Muttersprachen hast (Türkisch und Deutsch), dann wirft das ein besseres Licht auf dich als wenn du nur eine Muttersprache hättest!!! (so wie es den meisten Menschen geht)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WahresLife007
10.02.2016, 15:01

Quasi so;

Englisch erweiterte Grundkenntnisse

Türkisch Muttersprache

Deutsch Muttersprache

?

0

Wenn du deutscher Staats Bürger bist und gut deutsch kannst würde ich es reinschreiben damit Sie wissen das du nicht nur die Muttersprache kannst.  Den Rest würde ich so lassen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutsch ist selbstverständich, Türkisch Muttersprache nur wenn Du zu Hause türkisch gelernt hast. Passt, aber an sich hast Du 2 Muttersprachen wenn Du in D aufgewachsen bist. Ich würde schreiben Türkisch in Wort und Schrift wenn es stimmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Türkisch als 2. Muttersprache kennzeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung