Frage von Smarty300, 44

Frage zum Laptop kaufen?

Hi. Ich möchte wissen auf was beim Laptop achten sollte und vergleichen sollte. Sowas wie Akku und Leistung nur halt alles. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BTyker99, 21

Das ist ein extrem komplexes Thema, und meist merkt man (als Erstkäufer) erst nach dem Kauf, was man vermisst.

Sehr wichtig finde ich die Bildschirmauflösung. Meiner Meinung nach sollte es schon 1920x1080 sein. Häufig haben Ultrabooks und andere teure Modelle sogar eine viel höhere Auflösung von 3200x... aber das finde ich völlig übertrieben und sogar negativ, weil dadurch die Akkulaufzeit abnimmt, und bei Spielen z.B. die Framerate niedriger sein wird (außer man lässt das Bild interpolieren). Mit geringen Auflösungen kann man aber Probleme bekommen, da viele Websites auf die Standardgröße FullHD optimiert sind.

Ich habe z.B. ein altes Netbook, bei dem ich Schwierigkeiten habe, mich aus Amazon auszuloggen, weil ich erst das Menü ausklappen, und dann den unteresten Eintrag anklicken muss. Dazu muss ich aber sehr weit runterscrollen, und wenn ich mit dem Zeigen abrutsche, schließt sich das Menü wieder ;-)

Bei den Displays gibt es natürlich den Unterschied zwischen TN-Panels, was die meisten billigen Geräte haben (ca. < 1000 Euro). Bei denen ist es so, dass wenn man schräg auf das Display sieht, ändert sich die Darstellung. Wenn man von schräg-oben drauf guckt, wirkt das Bild dunkler, und von unten wird es weißlich.

Die besseren Displays haben IPS-Panels, bei denen das Bild viel weniger vom Blickwinkel beeinflusst wird.

Ob das Display verspiegelt oder matt sein soll, ist Geschmackssache. Wichtig hingegen kann die Helligkeit sein, ich hatte vor ein paar Wochen ein HP-Laptop gekauft, dass so dunkel war, dass man es selbst in Innenräumen gerademal mit 100%-Helligkeit angenehm verwenden könnte. Mit höherem Alter der LEDs und bei Sonnenschein oder draußen wäre es sicherlich nicht mehr akzeptabel gewesen.

Bei dem Punkt merkt man schon, dass es auch wichtige Daten gibt, die der Hersteller garnicht angibt. Daher empfehle ich schonmal, bei einem Onlineshop zu bestellen, damit man das Recht hat, bei Nichtgefallen umzutauschen (habe ich gemacht).

Der Akku ist wie du sagtest natürlich auch interessant, und leider merkt man häufig erst nach längerer Zeit, dass man da Schrott erwischt hat. Mein Asus-Netbook hält nach 5-6 Jahren immer noch ca. 3 Stunden durch (10,5 Stunden als es neu war). Das ist im Vergleich zu Geräten von Bekannten ein sehr guter Wert, häufig geben die viel früher den Geist auf. Wenn man das Gerät längere Zeit nutzen möchte, sollte man darauf achten, dass der Akku auch auswechselbar und nicht eingeklebt ist. Darauf würde ich sogar generell achten.

Was die Leistung angeht, lassen sich die Geräte häufig nicht gut vergleichen. Die Prozessoren kann man auf cpu-benchmark.net vergleichen, aber die Hersteller der Notebooks haben die Möglichkeit, die Leistung selbst zu drosseln, damit die Prozessoren beispielsweise nicht so warm werden, oder der Akku länger hält. Auch Grafik-Chips lassen sich durch Benchmarks nicht mit Sicherheit vergleichen, da die Anbindung an den Speicher ebenfalls von verschiedenen Herstellern unterschiedlich gestaltet werden kann (meist aus Kostengründen).

Weiterhin wichtig ist die Festplatte, heute kann man mit einer SSD auskommen, ab 240GB ist das okay. Aber es kommt natürlich auf das Anwendungsgebiet an, wenn dass das einzige Gerät ist, auf dem man alles erledingt, inklusive Videobearbeitung und co. wäre die Platte natürlich zu klein und man sollte vielleicht ein Gerät mit einer zusätzlichen Rotationsplatte auswählen. Für mich wäre eine so kleine SSD ausreichend, da ich die großen Daten auf anderen Geräten bearbeiten und speichern würde. SSDs sind aber generell wegen der hohen Geschwindigkeit und der Laufruhe angenehmer.

Tastatur: Benötigst du einen Nummernblock? Gefällt dir das Tastenlayout?

Touchpad: Es gibt Touchpads mit getrennten Tasten, bei einigen IBM/Lenovo sogar alternativ die kleinen roten Joystick-Dinger - oder es gibt Clickpads, bei denen die Tasten in das Touch-Feld eingebaut sind (was mir nicht so gut gefällt). Was dir ergonomisch mehr zusagt, musst du testen, oder wissen.

Arbeitsspeicher: Wieder je nach Anwendungsgebiet und Preisvorstellung. Für einfache Tätigkeiten wären 4 GB okay, der Standard scheint 8 GB zu sein (bei Geräten zwischen 500 und 1000 Euro schätze ich).

Ansonsten gibt es noch weitere Features, wie Touch-Displays (die ich völlig unnötig finde), oder Geräte, bei denen sich das Display so drehen lässt, dass man quasi ein Tablet daraus machen kann. Die Anzahl der (USB-)Ausgänge, Lesegeräte, DVD/Bluray-Laufwerk könnte für dich auch wichtig sein, oder das Betriebssystem, bzw die Kompatibilität mit alternativen Betriebssystemen.

Die Lüfter-Lautstärke ist natürlich auch unterschiedlich, es gibt Geräte völlig ohne Lüfter, die sind aber meist sehr teuer, mein HP wurde bei Blastung laut wie ein startender Jet.

Die Qualität könnte auch relevant sein, manche Scharniere gehen angeblich nach einiger Zeit kaputt... dann kannst du noch Garantieleistungen und den Service allgemein vergleichen. Sonst fällt mir zur Zeit nicht mehr ein, obwohl es sicherlich noch viel mehr zu bedenken gibt. Eine genaue Einschätzung kann man aber nur geben, wenn man dein Anwendungsgebiet (inkl. genauer Software) und das verfügbare Geld kennt. Viele Dinge sind auch einfach subjektiv, wie die Display-Abmessungen...

Kommentar von Smarty300 ,

Dankeschön

Kommentar von Smarty300 ,

und ich brauche keinen Nummernblock. Habe so bis zu 800€...so ungefähr

Kommentar von BTyker99 ,

Ungefähr in dem Preisbereich lag der Laptop, den ich vor ein paar Wochen gekauft hatte, um genau zu sein bei 700 Euro. Der hieß "HP aw004ng", und den kann ich wie gesagt nicht empfehlen, wegen dem schlechten, fest verbautem Akku; Lüfter ist relativ laut (aber das wäre für mich okay gewesen und liegt wohl an der hohen Leistung des Gerätes), und besonders schlecht war die Display-Beleuchtung.

Den Kauf eines Ersatz-Gerätes habe ich erstmal nach hinten geschoben, weil die Erfahrung so enttäuschend war - vielleicht kommen in einem halben Jahr mit den AMD-Zen Prozessoren attraktivere Geräte auf den Markt ;-)

Einen konkreten Tipp kann ich also auch nicht geben, was ich auf jeden Fall dabei gelernt habe ist, dass ich Clickpads nicht unbedingt mag und man nicht alles glauben sollte, was die Hersteller schreiben...

Kommentar von Smarty300 ,

jnd was ist bei der Prozessorgeschwindigkeit gut?

Kommentar von BTyker99 ,

Ich würde wie gesagt diese Seite empfehlen:

https://www.cpubenchmark.net/

Um so mehr Punkte, desto besser. Im Endeffekt muss man immer die Kosten mit der Leistung vergleichen, eine generelle Aussage kann man da nicht treffen.

Antwort
von Alex92fromHell, 25

Er sollte eine SSD Festplatte haben, genügend Speicher (evtl. Durch eine zusätzliche hdd). Ram Speicher je nach Anwendung zwischen 8 und 16gb, einen i5 oder i7 Prozessor und eine eigene Grafikkarte (also irgendwas von Nvidia oder ATI)
Für was brauchst du den Laptop denn?

Kommentar von Smarty300 ,

Zum Arbeiten und schreiben und Googlen auch bissel zum Zocken.

Kommentar von Alex92fromHell ,

ok wenn du ihn jetzt nicht so für zocken auf hohem Niveau brauchst, ist es eigentlich egal welchen Laptop du nimmst. ssd würde ich halt wegen der allgemeinen Geschwindigkeit empfehlen. ich würde nur die Finger von Acer lassen, damit hab ich ausschließlich negative Erfahrungen gemacht. meine lieblings Marke ist MSI, da kann man kaum was falsch machen und gibts auch in tausend verschiedenen Preisklassen auf amazon (ab 500€)

Kommentar von Smarty300 ,

naja eigentlich möchte ich schon einen mit den man gut Zocken kann

Antwort
von miranya, 18

Kommt ganz drauf an für was man ihn brauch.
kann man so nicht sagen

Kommentar von Smarty300 ,

arbeiten und zocken

Kommentar von miranya ,

zu Ken und Laptop, ist auch immer ne frage des Geldes, sodass hier wäre was wenn man keine großen Ansprüche hahttps://www.medion.com/de/shop/gaming-notebooks-medion-erazer-p7643-md-99493-300...w.ds .. Wenn du was gutes willst, solltest du schon in der Richtung suchehttps://www.medion.com/de/shop/gaming-notebooks-medion-erazer-x7841-md-99881-130...w.ds

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten