Frage zum Klima (Hitze)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Türkei liegt schon einiges südlicher als Deutschland, daher ist es dort auch grundsätzlich mal wärmer. Im Sommer ist es meistens heiß und trocken, da aufgrund der Verschiebung der "Innertropischen Konvergenzzone" nach Norden der subtropische Hochdruckgürtel mit heißer trockener Luft bis in den Mittelmeerraum reicht. Bis Deutschland kommt der nicht wirklich hoch, sodass wir auch im Sommer oft wechselhaftes Wetter mit viel Regen haben.

In Kalifornien ist das in etwa auf ähnliche Weise so. Jedoch liegt die Stadt direkt am Pazifik, welcher an der West Küste der USA besonders kühl ist aufgrund der Meeresströmung vom Norden. Dadurch wird im Sommer die Luft abgekühlt. Je mehr man weg von der Küste kommt, desto heißer werden auch die Sommertemperaturen. Vergleiche mal das Klimadiagramm von San Francisco mit dem von Sacramento, dann siehst du es.

Kasachstan ist im Vergleich zu Deutschland deshalb viel trockener, da es viel Weiter weg von den Ozeanen inmitten der asiatischen Landmasse liegt. Das nennt sich dann kontinentales Klima, was in der Regel trocken ist und große Temperaturschwankungen zwischen Sommer und Winter aufweist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moreblack
11.11.2016, 09:49

Danke für den Stern!

0

Natürlich spielen da auch andere Dinge eine Rolle, als die Nähe zum Äquator. Für Nordeuropa beispielsweise ist der Golfstrom ziemlich klimarelevant. Wie es konkret für die Türkei aussieht, kann ich leider nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?