Frage zum Gras Konsum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann im Blut und im Urin messen, wieviel THC darin ist. An deinen Haaren kann man dies sogar (je nachdem wie lang sie sind) Jahre lang testen. Wieviel Gramm du gebrauchst hast um den entsprechenden Spiegel zu erreichen, kann man allerdings nicht sagen, da der THC Gehalt sehr unterschiedlich ist.

Übrigens, Strafrechtlich ist dies allerdings nur relevant, wenn du gerichtliche Auflagen hast, nicht zu Kiffen oder aktiv Andere gefährdest (Im Straßenverkehr oder als Betreuungsperson). Solltest du aber Zu Fuß, im Bus oder ähnliches von der Polizei völlig Dicht erwischt werden, aber nichts mehr dabei hast, ist das strafrechtlich nicht relevant, egal wie hoch der THC Gehalt im Blut oder Urin ist (wobei du da auch immer verweigern kannst).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der Pegel der Abbauprodukte im Blut lässt Rückschlüsse auf die Konsummenge und -Häufigkeit zu.

Eine absolute Zahl wird da aber eher nicht rauskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, gibt verschiedene Tests, beim Arzt kannst du für etwa 200€ einen Bluttest machen, oder halt für 5€ ein Schnelltest. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Nur im Rahmen von richterlich angeordneten Blutentnahmen bei (z.B.) Verkehrskontrollen. Dort wird THC ggf. im Nanogramm-Bereich nachgewiesen.

Im Übrigen nimmt man THC nicht grammweise, selbst Cannabis (in dem das THC enthalten ist) nimmt man (als Einzelperson bei einzelnen Rauchvorgängen) nicht grammweise, weil es Verschwendung wäre.

Google "Rauschzeichen"; informiere Dich richtig über Cannabis (und THC als Wirkstoff).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?