Frage von PandoraLover, 39

Frage zum elek. Feld?

Hey, Ich habe eine Frage: In der Schule haben wir besprochen,warum Staubkörner oftmals am Bildschirm "hängen". Sagen wir mal,der Bildschirm entsteht ein negatives elektrisches Feld und eine neutrales Staubkorn bleibt wegen der Influenz daran haften . Das verstehe ich ja,aber eigentlich müssten die Elektronen doch auf das Korn übergehen und wird darausfolgend abgestoßen, oder? Wann werden allgemein Elektronen auf einen Körper übertragen? Danke schon im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Coldnez, 14

Die Elektronen fließen bei leitenden Materialien. Bei nicht leitenden Materien die unter Spannung stehen, ensteht ein elektrisches Feld welches für eine Anziehung sorgt. Scheinbar leitet Staub keinen Strom

Kommentar von PandoraLover ,

Ahn ja stimmt, danke :D

Aber nach deiner Begründung müsste es doch heißen:  "Scheinbar leitet der Bildschirm keinen Strom"

Kommentar von Coldnez ,

Ich weiss zwar nicht welchen Bildschirm du nutzt, aber so fast alles was durchsichtig ist, leitet keinen Strom. Also Folie, Glas, Luft, Plexiglas.. da ist sicher etwas auf deinem deinen Bildschirm beschichtet.

Nach dem ausschalten der alten Röhrenbildschirmen hat man die statische Aufladung schon mit der Hand gefühlt und konnte man auch hören.

Antwort
von HauptmanHirnlos, 3

Normaler Hausstaub ist ein Isolator und wird von den negativen Ladungen polarisiert. D.h. positive Ladungen verschieben sich auf die Seite, die den negativen Ladungsträgern am nächsten sind. Folglich werden sie angezogen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten