Frage von LoAltris, 43

Frage zum Einzahlungsschein?

Hallo Wenn ich bei einem Einzahlungsschein eine Referenznummer habe die z.B. lautet: 12345 56789 90123

und ich dies nun per E-Banking bezahle, hat es mir dann automatisch das ausgefüllt: (Beispiel) 00 00000 00000 12345 56789 90123.

Da es es keine Nullen auf dem Einzahlungsschein hat, hat es die nun automatisch auf vor die andere Zahl genommen. Ist das so auch richtig? Nicht, dass ich noch an jemand falsches bezahlt habe.

Oder wäre es richtig so: 12 34556 78901 23000 00000 00000? Dass die Zahl vor den Nullen steht?

Was ist da genau richtig?

Vielen Dank für die Hilfe :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mandrinio, 32

verzichte einfach auf die ganzen Nullen

Kommentar von LoAltris ,

Die hat es automatisch ausgefüllt, wie ich schon geschrieben habe. Ich möchte einfach wissen, welche Variante richtig ist. Die, bei der die Nullen vor den anderen Zahlen stehen oder nach den anderen Zahlen.

Kommentar von Mandrinio ,

ah  jo , denn lass es so wie der Computer vorschlägt

Antwort
von TomRichter, 18

Welche Zahl ist wohl gleichbedeutend mit 123: 000123 oder 123000?

Ich finde es zwar seltsam, dass das Programm Deine Eingabe verändert, aber wenn Du das nciht vermeiden kannst, dann nimm die führenden Nullen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community