Frage von LukasReiner, 38

Frage zum Copyright, Copyright setzen?

Hallo ich habe ein paar Fragen zum Copyright:

Was macht ein Copyright genau? Kann ich auf alles was ich möchte ein Copyright setzen und ist dann Rechtskräftig? Was passiert wenn jemand das Copyright verletzt? Kann man auch auf "Ideen" ein Copyright setzen?

Hier ein Beispiel: Ein Programmierer hat eine App Idee und programmiert diese App sich selber und macht sie zb über Google Play oder App Store verfügbar. Der Programmierer setzt aber ein Copyright neben seinen Namen in der App um so zu zeigen dass die App Copyright geschütz ist.

Was würde jetzt passieren wenn ein anderer Programmierer oder eine Firma eine exakte Kopie der App oder der App Funktion macht und diese dann als eigene App verkauft obwohl ein Copyright gesetzt wurde?

Oder wäre es da zwingen notwenig zum Patentamt zu gehen? Denn soweit ich weis ist ein Paten sehr sehr teuer: 800+€??

Antwort
von mmfred83, 26

Hallo "LukasReiner", das Copyright heißt so viel wie Urheberrecht. Hier ist eine Seite die das Copyright sehr gut erklärt. Beim Copyright wird nämlich nicht zwingend der Urheber geschützt sondern derjenige der die Rechte an dem Produkt besitzt.

http://rechtsanwalt-schwenke.de/der-copyright-hinweis-seine-bedeutung-seine-notw...

Das mit dem Copyrightzeichen ist nur ein Hinweis, darauf das etwas rechtlich Geschützt ist. 

Antwort
von cymbeline, 9

Copyright entspricht im europäischen Raum dem Urheberrecht. Jedes Werk der Kunst, Literatur oder Musik wird quasi bei dessen Entstehung durch das Urheberrecht geschützt, da ist keine Registrierung nötig. Abstrakte Ideen werden hingegen nicht durch das Urheberrecht erfasst (und lassen sich entgegen der landläufigen Meinung auch nicht durch ein Patent schützen).

Eine Verletzung des Urheberrechts kann entweder zivilrechtlich oder strafrechtlich geahndet werden. Hier muss jedoch immer der Inhaber des Urheberrechts aktiv werden und eine Klage oder Strafanzeige einreichen.

Das Setzen eines (c)-Zeichens alleine hat hingegen keine rechtswirkung. Es kann höchstens als Hinweis gelten, dass hier jemand sein geistiges Eigentum geltend macht, mehr nicht.

Bei einer App kann die Funktion im übrigen gar nicht geschützt werden. Durch das Urheberrecht wird lediglich der Programmcode sowie Texte und Bilder der App erfasst. Aufgepasst: Einfache Texte und Logos fallen jedoch nicht unter den Schutz des Urheberrechts, da diesen idR die nötige Schöpfungshöhe fehlt.

Letztendlich kann ein Dritter eine App mit derselben Funktion verkaufen, sofern er einen unterschiedlichen Programmcode und eigene Texte und Bilder verwendet. Der Verkauf einer exakten Kopie wäre jedoch klar nicht erlaubt.

Das Patentamt kann hier nicht weiterhelfen, da Apps als reiner Softwarecode nicht durch ein Patent geschützt werden können.

Antwort
von FragaAntworta, 28
Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Copyright, 4

Hallo LukasReiner,

ich glaube dieses Video hier sollte die meisten deiner Fragen beantworten:

Antwort
von dereinedude, 22

Grob gesagt ist Patent technisch und Copyright künstlerisch.
Das Patent muss gekauft werden, das Copyright entsteht durch die Erschaffung der Sache selbst.

Kommentar von LukasReiner ,

Das würde ja bedeuten dass wenn in meinem Beispiel der Programmierer die App "erschafft" kein Patent mehr beantragen muss da er die vollen Rechte der App und der Funktionen hinter der App besitzt?

Kommentar von dereinedude ,

Nach deiner Logik ist Programmieren eine künstlerische Tätigkeit. Nein.

Kommentar von cymbeline ,

Für eine App lässt sich idR kein Patent anmelden, da die erforderliche Technizität fehlt. Bei einer App werden jedoch der Programmcode, bildliche Darstellungen und Text vom Urheberrecht erfasst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community