Frage von skivenena, 15

Frage zum Buch "über die reitkunst" (xenophon)?

Ist das buch sehr schwer zu lesen/zu versehen? Denkt ihr, ich kann es mit 14 jahren schon lesen? ^^

Expertenantwort
von Dahika, Community-Experte für Pferde, 9

Keine Ahnung. Ich denke mir aber, es ist nur reithistorisch interessant. Es gibt modernere Bücher über die Reitkunst. Von Steinbrecht gibt es ein Standardwerk, aber der soll schwer zu lesen sein. Ich gebe zu, ich habe mir nur die Zeichnungen - Fotos gab es noch nicht - angeguckt. Niemals sah man einen Pferdekopf hinter der Senkrechten. ;-)

Antwort
von Michel2015, 4

Der kürzeste Weg zwischen zwei Punkten ist eine Gerade. Das ist die mathematische Erklärung.

Aber von Xenophon bis H-Dv.12 1936 gibt es keine Gerade Linie und von der H.DV.12 bis zur LPO heute gibt es auch keine.

Schwer für eine 14jährige die Zusammenhänge zu verstehen. Ist etwas anspruchsvoll wenn man nicht versucht aus Xenophon eine neue Reitlehre zu entwickeln.

Du solltest Dich von heute nach rückwärts durcharbeiten, das ist viel einfacher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten