Frage zum bafög . Was steht mir zu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das sind sehr wichtige Fragen, die ich an deiner Stelle beim Bafög-Amt selbst klären würde. Gehe einfach in die Sprechstunde und informiere dich, dann hast du Infos aus erster Hand und kannst gleich die entsprechenden Formulare mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Bafög beziehen kannst, wird kein ALG2 gezahlt, das wurde ja schon geschrieben.

Dein Bafög und dein Kindergeld dient dann zur Deckung deines Unterhaltes (Leben + Wohnen).

Soweit, so gut, wenn du jetzt einen Nebenjob hast, kann dieser auch nicht mehr auf ALG2 angerechnet werden. Du musst nicht für deine Mutter/Eltern/Familie aufkommen, das kannst du formlos ablehnen, du musst nur deinen Anteil an die Eltern zahlen.

Bis 400€ mtl. wird auch nicht auf Bafög angerechnet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du wirklich berechtigt bist Bafög zu bekommen, bekommst du kein Hartz4 mehr. Das ist sicher. Du bekommst Bafög auch nur dann, wenn die Schule die du besuchst die nächstgelegende ist. Du bekommst, wenn KEINER deiner beiden Elternteile etwas verdienen, den Höchstsatz und das Hartz4 fällt dann automatisch weg. Bzw dein Bescheid wird dann aufgehoben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kirito1212
25.05.2016, 10:24

Danke das war hilfreich . Ja ich bin BAföG berechtigt . Das ist etwas das ich auch mit dem Leiter der Schule besprochen habe . Das heißt wenn ich mein bafög bekomme falle ich kommplet aus der Harz 4 Spalte raus ?

0
Kommentar von 2602Janine
25.05.2016, 10:26

Richtig. Es ist immer abhängig davon, ob deine Eltern Hartz4 Empfänger sind oder etwas verdienen. wenn dein Vater zum beispiel verdient, ändert sich das wieder. Und es ist auch ein Unterschied, ob du noch zu hause wohnst oder bei deinen Eltern. Denn dann bekommst du auch nicht den Höchstsatz. Aber aus dem Hartz4 bist du prinzipiell raus, denn dafür springt dann das Amt für Bafög ein.

0
Kommentar von 2602Janine
25.05.2016, 10:26

ob du alleine wohnst oder bei deinen Eltern meinte ich natürlich

0
Kommentar von 2602Janine
25.05.2016, 17:45

Das tut bei denen nichts zur Sache. Für die zählt, du wohnst zu Hause, also bekommst du etwas weniger. Weil du halt nicht diese Kosten hast wie jemand, der eine eigene Wohnung hat. Du wirst demnach etwas weniger bekommen. Aber wichtig ist denke ich, dass du es überhaupt bekommst. Und damit ist deine Frage ja geklärt, denn aus dem hartz4 bist du definitiv raus dann :-)

0

ich weiss nciht ob ich dich richtig verstanden habe. du bekommst hartz4 und wirst jetzt bafoeg beantragen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kirito1212
25.05.2016, 10:16

Ja durch mein Fach abi bin ich ja dann berechtigt dazu

0
Kommentar von 2602Janine
25.05.2016, 10:22

Ja bist du. Beides geht nicht. du bekommst so viel Bafög, wie dir zum Leben reicht. wenn keiner deiner Eltern verdient, bekommst du den Höchstsatz, der auch etwas höher liegt als Hartz4

1