Frage von DerTrollerxd, 50

Frage zu Windows 7/10 Keys?

Hallo!

Wenn ich jetzt mein Win7 auf Win10 Update, kann ich das Win10 auch wieder mit dem Win7 Key neu aufsetzten?

Wenn Nein, wie kann ich es dann neu aufsetzten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von illuslash1, 22

Wenn du Win7 auf Win10 upgradest, wird dein Product Key auch verändert. Es wird dann nur noch für diesen einen Rechner funktionieren. Ich glaube es wird dann nicht mehr für Win7 funktionieren. Aber du hat noch ca. für einen Monat glaub ich die Möglichkeit Win10 wieder auf Win7 zurückzusetzen.

Du kannst auch Win10 normal neu aufsetzen. Egal mit welcher Methode. Der Key ist auf deinem Rechner gespeichert.

Antwort
von Helfen2016, 21

Wenn du von Windows 7 auf Windows 10 updatest, dann wird Windows 10 automatisch aktiviert und der Key digital gespeichert. Wenn du Windows 10 anschließend neu aufsetzt, dann kannst du bei der Installation die Key-Eingabe überspringen, Windows 10 aktiviert sich bei erstmaliger Internetverbindung automatisch. Der Key wird wie gesagt digital gespeichert.

Du könntest allerdings auch direkt eine frische Neuinstallation machen, seit dem Herbst-Update nimmt Windows 10 bei erstmaliger Aktivierung auch den Windows 7 oder Windows 8 Key. Damit erspart du dir einen Zwischenschritt.

Nach der Installation hast du 30 Tage Zeit um zu Windows 7 zurückzukehren, danach geht es nicht mehr. 

Antwort
von nikev, 22

Eigentlich schon. Sicherheitshalber wenn du dann Win 10 hast mit einen KeyReader nochmal auslesen.

Kommentar von DerTrollerxd ,

ok

Antwort
von ACCLoeschen, 26

Wenn du auf Windows 10 Upgradest so wird auch kein Product-Key "upgegraded", zumindest habe ich das von sehr vielen so gehört, auch seitens Windows.

Kommentar von DerTrollerxd ,

kein oder dein? :D

Kommentar von ACCLoeschen ,

dein^^

Antwort
von rallytour2008, 20

Hallo derTrollerxd

Der Key befindet sich versteckt in der Hardware.Mit einem entsprechenden Programm kannst Du den Key auslesen.

Ansonsten erst Windows 7 installieren und aktivieren.

Dann Update auf Windows 10.

Gruß Ralf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community