Frage von densch92, 16

Frage zu VPS/ "virtuelle Maschine"?

Hintergrund des Ganzen:

Ich gedenke mir von Jemandem einen Roboter für IQOptions zu holen.

Nachteil des Ganzen:

Das Teil muss im Vordergrund laufen und durch das automatische Klicken und Verschieben der Maus kann ich praktisch nichts Anderes machen, während der Roboter läuft.

Habe den (englischsprachigen) Anbieter auf diese Schwierigkeit angesprochen und er meinte, ich solle mir doch für 10 bis 20 Euro im Monat eine VPS/"virtual machine" besorgen und das dadrauf laufen lassen.

Dadurch würde die normale Nutzbarkeit meines Notebooks nicht drch den aktiven Roboter gestört werden.

Nun kenne ich mich aber rein gar nicht mit diesen Dingen aus und höre den Begriff zum ersten Mal (wusste bisher lediglich dass es virtuelle Betriebssysteme gibt sodass man Mac und Windows auf dem Computer haben kann oder so).

Kann Jemand damit mehr anfangen und mir im Schnellformat erklären was dieses vps ist, wie ich es kriege und wie ich es soweit installiere/einstelle/whatever?

Danke schon einmal im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Desparato1968, 16

Ein VPS ist ein Virtual Private Server, das ist so, dass der Host Richtige Maschinen/Server bei sich hat, und auf diesen Serven virtuelle Maschinen laufen lässt, die sogenannten VPS die er dann vermietet, somit kann er auf einem physkalischen server mehrere virtuelle Server betreiben.

Die VPS haben meistens ein Linux basierendes Betriesbssytem aber für ein kleinen Aufpreis gibts auch Windows VPS 

Kommentar von densch92 ,

Hm, okay.

Und wie kommt man billig an sowas ran?
Gibts da einen Anbieter, der zu empfehlen ist?

Kommentar von densch92 ,

Wäre beispielsweise einer der billigsten Server von https://de.vrtz.net/ interessant?
(Schließlich habe ich, ausser der 2-3 Dateien für den Roboter, so gut wie gar nichts was Speicherplatz benötigen würde. Lediglich nur eine konstante Internetverbindung nötig)

Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber muss mein Computer an und mit dem Internet verbunden sein damit auf dem virtuellen Server der Roboter seinen Dienst tut?

Kommentar von Desparato1968 ,

Ja grundsätzlich geht jeder VPS Hoster und die billigste version mit z.B. 512MB RAM reichen für kleine Programme/Scripts völlig aus

und nein der VPS wird ja ganz woanders gehostet du bekommst nur vollen Zugriff darauf , die internetverbindung für die VPS wird ja vom Host bereitgestellt , je nachdem mit wie viel Geld du "In Aktion" bist solltest du dir eher einen zuverlässigeren Hoster aussuchen google einfach mal oder hier ist auch ein link für dich 

http://uk.pcmag.com/web-site-hosting-services/7886/guide/the-best-vps-web-hostin...

Kommentar von densch92 ,

Bin hier auch über einen Link gestolpert: https://www.hosteurope.de/Server/Virtual-Server/

Das heißt, ich kann das rein rechnerisch auch laufen lassen ohne wirklich anwesend zu sein? :O
Läuft dann Alles automatisch und ohne meine Anwesenheit (oder die meines angeschalteten Computers)?

Kommentar von Desparato1968 ,

yep ohne deine anwesenheit funktioniert das

Antwort
von Gummileder, 13

Eine VM ist gemeint. Die kann man mit VitualBox, Hyper-V, VMWare erstellen. Mit diesen Hyper Visoren kann man Software basierte Computer erstellen auf den ein Betriebssystem wie Windows oder Linux Distribution laufen kann und darin kann dann in dem Gast Computer der Robot werkeln, während man auf dem Host andere Anwendungen laufen können. Die Ressourcen stammen logischerweise alle vom Host (CPU, RAM, GPU).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten