Frage von Tsmischerbei3lJ, 51

Frage zu Vorhautverengung?

Ich bin 15 jahre und meine vorhaut ist am unteren ende der eichel angewachsen (etwa 1 cm der Rest geht unter die eichel) was soll ich tun?

Antwort
von DrIoannis, 14

Hallo Tsmischerbei3lJ,

vorerst sei gesagt, dass man die sogenannte Phimose ziemlich gut behandeln kann.

Das was du da hast haben vermehrt Jugendliche in deinem alter, dass ist eine Art erworbene Phimose, also eine Vorhautverengung die sich nachträglich gebildet hat, deshalb hast du diesen 1cm der da noch "angewachsen" ist. 
Es ist nun so, dass es nicht wirklich komplett angewachsen ist , sondern nur verklebt (in den meisten fällen).

Da du schon was älter bist, würde ich dir Empfehlen zum Urologen zu gehen, der guckt sich das mal an. 
Da brauchst du überhaupt keine Angst zu haben und peinlich muss es dir auch nicht sein. - Der Kollege sieht sowas den ganzen Tag.

Bei solchen Fällen wird meistens eine kortisonhaltige Creme verschrieben die du dir auf den Penis schmierst und versuchst deine Vorhaut langsam komplett bis unter die Eichel zu ziehen.
So eine Behandlung dauert meistens um die 5 Wochen.

Es ist wichtig, dass es mal ein Arzt kontrolliert, denn viele Funktionen müssen erfüllt werden später.
Zum einem musst du ungehindert Harn ablassen können (Pinkeln) und zum anderen muss medizinisch ein Zustand geschaffen werden, der dich schmerzfrei und unkompliziert Sex haben lässt.

Falls der Arzt sagt, dass es alles kein Problem darstellt, dann ist es so. 
Phimose wird nicht immer behandelt, nur wenn sie wirklich einschränkt - was aber nur ein Arzt wirklich gut beurteilen kann.

Am besten sagst du deinem Vater oder deiner Mutter bescheid und gehst mit ihnen zum Urologen, einem Arzt der extra für diesen Bereich ausgebildet ist ;)


Das ist aber nichts akutes, weswegen du dir groß sorgen machen solltest.
Aber besser du hast es jetzt hinter dir als später im Erwachsenen alter.

Solltest du vom normalen Vorhautbändchen reden, so ist alles in Ordnung, dass muss so ;) !! 

Ich habe aber schon so einiges gesehen in meinem Studium, deshalb gehe ich lieber auf Nummer sicher mit dir ;) 


Viele Grüße,
DrIoannis

Antwort
von LDV2012, 32

Kannst du denn die Eichel durch Zurückschieben der Vorhaut (ohne Gewalt) vollständig freilegen?
Es kommt auf das Ausmaß an. 
Es ist zum Beispiel normal, dass die Vorhaut am unteren Ende über das Vorhautbändchen (Frenulum) "angewachsen" ist. 

Kommentar von Tsmischerbei3lJ ,

JA aber ca 1 cm ist angewachsen

Kommentar von LDV2012 ,

Hast du denn einen Schnürring beim Zurückziehen oder Schmerzen?

Kommentar von Tsmischerbei3lJ ,

Nein hab keine schmerzen und gar nichts ist halt nur "angewachsen" und will wissen wie das weggeht

Kommentar von LDV2012 ,

Das scheint mir doch sehr normal zu sein, weil die Vorhaut in das Vorhautbändchen übergeht und dieses immer angewachsen ist. 

Wenn dich das ästhetisch stört kannst du dir dein Bändchen durchschneiden lassen (Frenulotomie). Es gibt, wenn es nicht zu kurz ist, aber keine medizinische Indikation dafür :P

Antwort
von panda24, 18

Das kann man operieren lassen, du solltest mal zum Urologen gehen, der kann dir da weiter raten.

Antwort
von Menuett, 28

Tut das weh, behindert es Dich bei irgendetwas?

Kommentar von Tsmischerbei3lJ ,

Nein aber wie kann ich das lösen 🤔

Kommentar von Menuett ,

Manche Ärzte verschreiben da so eine Kortisoncreme, die kannst Du dann täglich einreiben und die Haut im warmen Wasser dehnen.

Und wenns dran bleibt, ist es auch nicht schlimm.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten