Frage von redraiponce, 215

Frage zu Verhütung & fehlendem Orgasmus?

Hallo :) heute hatte ich (w/14) mit meinem Freund (m/16) unser erstes Mal und es ist die letzten Male immer so gewesen dass wenn ich ihm versucht hab einen runterzuholen oder eben heute mit ihm geschlafen habe, er nie gekommen ist, er meinte er liege nicht an mir, aber mittlerweile zweifle ich daran, dass es nicht an mir liegt. habt ihr vllt damit Erfahrung gemacht? wisst ihr was ich in Zukunft ändern könnte? weil ehrlich gesagt enttäuscht mich dass jedes Mal selbst.

die andere Frage wäre zur Sicherstellung, da er ja nicht gekommen ist, bestehe doch eine 100% Sicherheit, dass ich nicht schwanger sein kann, oder? wir haben nämlich nur mit Kondom verhütet, da ich die Pille noch nicht nehme, weil es heute ziemlich spontan dazu kam.

Danke im voraus für sinnvolle Antworten! :)

Antwort
von Wuestenamazone, 83

Wenn ihr ein Kondom benutzt wirst du nicht schwanger. Warum er nicht zum Orgasmus kommt kann viele Gründe haben. Frag ihn doch ob du was anders machen sollst

Antwort
von mmeijou, 114

es muss nicht an dir liegen, manchmal kommen männer einfach nicht

außerdem ist er noch sehr jung, vl weiß er noch nicht, was ihm gefällt oder ist zu aufgeregt etc
geht es einfach langsam an, er soll dir sagen, wie er es sich selbst macht
streichelt euch ganz viel (oder was euch hald so gefällt) um eine gute atmosphäre zu schaffen

wenn kein sperma an deine scheide gekommen ist, sollte nix passiert sein (würde klebrig sein) :)

Antwort
von Thandiel, 51

Nun ja

um die Jahreszeit kann es zur sogenannten "Sommermüdigkeit" kommen. Dass heist , der männliche Körper ist schlaffer, in vielerlei hinsicht. Andererseits könnte es an der Technik liegen :D Versuch etwas, was du noch nie gwagt hast. Werd erfinderisch :D ich will jetzt nicht ins detail gehen, aber ich hoffe du weis was ich meine ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community