Frage von obstsalat2000, 33

Frage zu Trockenshampoo und inversion method?

Hallo,
ich habe gehört das es nicht gut ist wenn man seine Haare jeden Tag wäscht ( da das tägliche anwenden von shampoo die Haare austrocknet und kaputt macht weil der talg den Haaren entzogen wird ) und das man um einen Waschraum hinauszuzögern Trockenshampoo verwenden kann. Müsste Trockenshampoo die Haare dann nicht ebenfalls schädigen weil es entzieht dem Haar ja auch das fett / Talg und hat somit ja eig die gleiche Wirkung?
Und zur inversion method: haben einige das gemacht und wenn ja wie gut und hat es überhaupt funktioniert und gabs Probleme damit?
LG

Antwort
von davegarten, 17

Inversion Method sagt mir nichts.

Trockenshampoos enthalten Stoffe, die das Fett der Haare und Kopfhaut absorbieren. Diese Stoffe können die Kopfhaut ebenfalls übermässig austrocknen. 

Du kannst die Haare auch nur jeden zweiten Tag mit Shampoo waschen, das geht ganz gut, jedes zweite Mal verwendest Du nur Wasser. Und wenn Du Shampoo benutzt, dann möglichst wenig (erbsengrosse Dosis einshamponieren - nicht mehr).

Es gibt auch spezielle dermatologische Shampoos, die besser für die Haut sind, z.B. Lubex Hair ®.  Natürlich kosten diese etwas mehr als herkömmliche Shampoos und man kriegt diese häufig nur in der Drogerie, beim Apotheker oder im Drogeriemarkt.

Du musst einfach ein wenig ausprobieren, was Dir gut tut. Es gibt auch Leute, die waschen ihre Haare nur alle zwei Tage und haben keinerlei hygienische Einbussen.. für die Haut vermutlich die beste und günstigste Variante.

Antwort
von crownpeach, 17

Trockenshampoo wendest du nur auf der Kopfhaut an. Beim richtigen Waschen, sind ja deine kompletten Längen betroffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community