Frage zu Tor-Browser, immer andere Exit-Nodes?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Standardkonfiguration ändert sich der Exit-Node alle paar Sekunden. Das war früher anders, und die meisten Youtube-Videos diesbzgl. dürften nicht mehr aktuell sein.

Allerdings kannst du dir seit jeher einen fixen Exit-Node festlegen oder einfach die Zeit, nach der automatisch gewechselt wird.

Alternativ kannst du auch eine ganze Reihe von Exit-Nodes angeben, sodass nur exakt aus diesen immer einer zufällig ausgewählt wird, oder du kannst zum Beispiel alle Exit-Nodes aus den USA sperren ... und und und ...

Die Konfiguration kannst du so weit treiben, dass du eine statische Circuit aufbaust, und du immer die gleichen Entry-, Bridge- und Exit-Nodes verwendest ... wovon natürlich abzuraten ist. Aber immerhin ist das möglich.

Mann kann auch die Anzahl der Hops von 3 auf 2 absenken, oder stark erhöhen, z. B. auf 9 oder so.

Das ist zwar alles sehr leicht, dürfte aber vermutlich immer noch die meisten Leute überfordern.

Wenn du hingegen - wie 99% aller TOR Nutzer - die Standardkonfiguration verwendest, dann hast du immer 3 Zwischen-Hops, und dein Exit-Node ändert sich alle paar Sekunden. (Ich glaube 30 Sekunden sind der neue Standardwert!)

Schönen Abend noch! :)

PS: Im Anhang sind zwei Screenshots von zwei modifizierten Circuits. Die eine ist auf Geschwindigkeit ausgelegt, die andere auf Anonymität. Kannst du ja mal damit vergleichen, wie das ganze bei dir im TOR-Browser aussieht. Dazu einfach auf den kleinen Pfeil neben dem TOR-Button klicken! Dort müsstest du 3 Zwischenschritte (zwischen dienem Browser und dem Internet) sehen. :)

Viel spaß! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soweit ich weiß ändert er sich sogar bei der Nutzung... also automatisch aber das wird sehr gut in Youtube erklärt.... von eig allen und die programmieren da teilweise mit... also da ist es eig am verständlichsten... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung