Frage von HH94SK, 13

Frage zu Stöchiometrieaufgabe?

Hi Leute, ich lerne grad für die anstehende Chemieklausur und wollte hier mal paar Experten um etwas Hilfe in Stöchiometrie bitten. Also ich hab da grad ne Aufgabe bearbeitet, die wir im Unterricht gemacht haben, hab sie halt kurz wiederholt aber nicht komplett verstanden.

Es ging um die Frage wie viel Masse und Volumen CO2 bei einer vollstädnigen Verbrennung von 5g Ethan unter Normbedingungen entstehen. An sich hab ich die Aufgabe und das Thema verstanden, also was die Formeln angeht, welche man benutzen muss usw. Wo es bei mir hakt ist halt, dass man sich meistens das Massenverhätlnis anschauen muss, ansonsten kommt man nicht weiter.

2 C2H6 + 7 O2 --> 4 CO2 + 6 H2O

Man hat sich also die 4 CO2 und 2 C2H6 angeschaut und gesagt die stehen im Verhältnis von 1:2 zueinander, verstehe aber nicht genau warum. Und muss ich außerdem immer die Moleküle im Verhältnis miteinander setzen, die in der Aufgabenstellung gegeben sind??

Wäre dankbar für hilfreiche Antworten :D !!

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 6

2 C₂H₆ + 7 O₂   ⟶    4 CO₂ + 6 H₂O

Du hast 5 g Ethan; die Molare Masse Ethan ist 30.07 g/mol, also entspricht das n=m/M=0.17 mol. Die Koeffizientenvon C₂H₆ und CO₂ sind 2 und 4, stehen also im Verhältnis 1:2, also kriegen wir aus jedem Mol C₂H₆ zwei Mol CO₂, oder eben aus 0.17 mol C₂H₆ dann 0.33 mol CO₂. Letz­teres hat molare Masse M=44.01 g/mol, also sind 0.33 mol gleich 14.6 g CO₂.

Wie Du das auf Volumen umrechnest, weißt Du hoffentlich selbst. Ich weiß es nicht, weil ich zu faul bin zu googeln was „Normal­bedingun­gen“ heut­zu­tage heißt.

Kommentar von HH94SK ,

Danke dir für deine Mühe, nachdem ich die Frage gestellt hatte, hab ich selbst bisschen rumprobiert und es hinbekommen und ich denke auch verstanden. Also bei uns bedeuten Normalbedingungen, dass die Temperatur = 0 Grad Celcius oder halt 273,15 Kelvin sind, der Druck = 101, 325 kPa und wir sollen/dürfen dann mit dem molaren Volumen von 22,414 L/mol rechnen, mit dem ich dann auch das Volumen von CO2 berechnet habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten