Frage zu riskanter beziehung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Er weiß auch, dass ihm jetzt keine amtlichen Vorwürfe gemacht werden können, in 1-2 Jahren natürlich erst recht nicht. ABER er hat eben so ein schönes Argument, hört sich plausibel an, ist nicht verletzend usw......eben ein Scheinargument.

Geh einfach davon aus, dass es bei ihm leider nicht gefunkt hat. Schwärme ihn so ganz im Stillen für dich an, aber sieh dich weiterhin um, bis es endlich für beide Seiten paßt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum soll  Er überzeugt werden und nicht Du , bedeutet er Dir wirklich soviel ,dann wirst Du seine Meinung wohl respektieren . Wenn es wirklich so ist das ihr zusammen kommen sollt wird es zu gegebener Zeit geschehen. Seid Ihr Euch denn schon näher gekommen und er bereut es oder ist es Wunsch denken, Vielleicht ist es auch eine Masche von Ihm weil er die Finger nicht lassen kann -vielleicht hat er auch schon eine feste Beziehung und wollte nur mal an Dein Honigtöpfchen . Was ich eigendlich damit sagen will Du kannst und sollst niemand gegen sein Willen uberreden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da werden wohl auch keine Argumente etwas positives bringen..wenn er nicht will, will er nicht!

Ich denke eher, es ist eine Ausrede seinerseits denn wie du schon angeführt hast, unterliegst du nicht mehr seiner Obhut.

Ob ihm/euch unterstellt werden kann vor dem Abi ein Verhältnis gehabt zu haben, müßte dann zu beweisen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?