Frage von greulinchen, 268

Frage zu Nebenkosten/ Allgemeinstrom?

Hallo Mal wieder eine Frage zu meinem Vermieter 😱 Ich habe die Nebenkostenabrechnung erhalten . Besonders aufgefallen ist mir der Allgemeinstrom,den er mit knapp 1200€ beziffert und das erscheint mir doch etwas zu hoch? Im Letzten Jahr waren es knapp 550€ für ein 4-Parteien-Haus mit unter 200qm Gesamtfläche. Das sind ja schon horrende Kosten und zumal der Unterschied zwischen diesem und letztem Jahr - wo sich der Preis mal eben verdoppelt haben soll kommt mir sehr komisch vor. Es wurden auch keine umfassenden Arbeiten im oder am Haus vorgenommen, so dass ich das noch weniger nachvollziehen kann

Ich denke, ich muss wohl einen Anwalt einschalten und dagegen vorgehen? Ist ja nicht der einzige Klops, der so kam.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerHans, 230

Allgemeinstrom ist ja eigentlich nur die Hausbeleuchtung und eventuell noch die Pumpe der Heizung.

Das kann ja niemals 100 € im Monat kosten.

Setzt dich doch mal mit den anderen Hausbewohnern zusammen.

Laufen denn vielleicht die Wasch- und Trockenmaschinen im Keller auf Allgemein? Das wäre dann natürlich auch nicht korrekt

Kommentar von greulinchen ,

Das denke ich auch - zumal ja mehr als doppelt so viel wie im letzten Jahr macht ja schon stutzig.

Kommentar von DerHans ,

Dann lass dir die Hausstromrechnung erklären. Das kannst du schriftlich verlangen.

Antwort
von schleudermaxe, 191

Eine Kostenstelle Allgemeinstrom hat ein Mieter nicht zu wuppen, so die Gerichte hier bei uns.

Kommentar von anitari ,

Eine Kostenstelle Allgemeinstrom hat ein Mieter nicht zu wuppen, so die Gerichte hier bei uns.

Aktenzeichen?

§ 2 Betriebskostenverordnung

11. die Kosten der Beleuchtung,

hierzu gehören die Kosten des Stroms für die Außenbeleuchtung und die Beleuchtung der von den Bewohnern gemeinsam genutzten Gebäudeteile, wie Zugänge, Flure, Treppen, Keller, Bodenräume, Waschküchen;

Dann wäre da noch der Betriebsstrom der Heizungsanlage, falls nicht in den Heizkosten enthalten,  und des Aufzugs.

Das alles wird kurz als Allgemeinstrom bezeichnet.

Kommentar von schleudermaxe ,

In solchen Angelegenheiten kommt es zum Glück nicht darauf an, was einer bezeichnet, sondern auf das, was verteilt wird.

Und "Allgemeinstrom" für Klingelanlagen, Kabelfernsehen, Fahrstuhl, Heizung, etc. geht eben nicht und hat ein Mieter auch nicht zu bezahlen.

Antwort
von anitari, 218

Bevor Du zu einem Anwalt gehst, frag doch erst mal den Vermieter ob es sich dabei um evtl. einen Irrtum oder Schreibfehler handelt.

Verneint er das lass Dir die Originalrechnung vorlegen, mach ein Foto davon und geh damit, sowie der Abrechnung und dem Mietvertrag zu einem Fachanwalt für Mietrecht.

Antwort
von Chefelektriker, 165

Möglicherweise zieht jemand schwarz Strom vom Allgemeinstrom ab.

Sowas ist garnicht so selten.

Das sollte eine gute Elektrofirma ermitteln können.

Einen Anwalt solltes Du trotzdem einschalten, denn 100€ pro Monat ist bei Allgemeinstrom, bei einem so kleinen Haus unmöglich.

Antwort
von ChristianLE, 216

Ich denke, ich muss wohl einen Anwalt einschalten und dagegen vorgehen?

Warum schaust Du dir beim Vermieter nicht erst einmal die Originalrechnungen für den Hausstrom an? Dazu brauchst Du erst einmal keinen Anwalt.

Kommentar von greulinchen ,

Weil er mich am liebsten schon gestern hier rausgeekelt hätte um dann zu sanieren und teuer neu zu vermieten. Dies hat er mir auch schon so mitgeteilt und da ist leider nicht mehr viel mit Kommunikation seinerseits.

Kommentar von ChristianLE ,

Er ist allerdings dazu verpflichtet, Einblick in die Rechnungen zu gewähren.

Kommentar von anitari ,

da ist leider nicht mehr viel mit Kommunikation seinerseits.

Dagegen gibt es probates Mittel, den VM nachweisbar auffordern die Originalbelege vorzulegen.

So lange er dem nicht nachkommt ist eine evtl. Nachzahlung nicht fällig.

Kommentar von bwhoch2 ,

Allerdings muss man selbst zum Vermieter hin oder sich die Kopien schicken lassen. Die Kosten dafür muss man allerdings bezahlen.

Antwort
von Laestigter, 178

Rechnungseinsicht verlangen, als Eigentümer hat er Zugriff auf diese und kann sie dir zukommen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community