Frage von x0Milly0x, 45

frage zu mathematik. könnt ihr mir helfen?

wie bestimmt man die nullstelle der funktion f?

f(x) = (x - 3)(x^3 - 8x)

f(x) = 4x^2 + 5x + x^3 - 2x^2

Expertenantwort
von MeRoXas, Community-Experte für Mathematik, 26

Bei 1 kann man die direkt ablesen und ausrechnen (Satz vom Nullprodukt).

Bei 2 kann man x ausklammern und das dann auch im Kopf lösen. Wieder der Satz vom Nullprodukt - wie praktisch.

Antwort
von triopasi, 28

Kannst die fast direkt an der ersten Funktion ableiten. Sagt dir "Satz vom Nullprodukt" was? Und dann brauchst du noch die ABC/Mitternachtsformel.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 14

1) (x-3)x(x²-8)=0

x-3=0 → x=3

x=0

x²-8=0 → x²=8 → x= ±wurzel 8

-------------------------------------------

2) x³+2x²+5x

x(x²+2x+5)=0

x=0

x²+2x+5=0 und pq-Formel

Antwort
von Nothin, 22

0 = (x - 3) * (x^3 -8x) und jetzt einfach auf x umstellen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community