Frage von GuterRat96 13.12.2011

Frage zu Mathematik Klasse 10 (Nullstellen, Schnittpunkte, Parabeln)

  • Antwort von Aurel8317648 13.12.2011

    p1: y= x^2 - 4x + 3

    p2: y= x^2 + 2x - 3

    Für Schnittpunkt, setze die beiden Parabeln gleich:

    x^2 - 4x + 3 = x^2 + 2x - 3 =>

    (- 4x) + 3 = 2x - 3 =>

    (-6x) = -6 =>

    x = 1

    y = 1^2 - 4 * 1 + 3 = -1

    also: S = (1 | -1)

  • Antwort von Ellejolka 13.12.2011

    sei doch froh, wenn sich die x² wegkürzen, dann brauchst du keine pq-formel

    -4x+3=2x-3 und -6x= -6 und x=1 einsetzen in eine der funktionen dann y= -1

  • Antwort von Suboptimierer 13.12.2011

    Für die Nullstellen setzt du y=0 und stellst nach x um (Stichw. pq-Formel)

    Für den Schnittpunkt setzt du beide Gleichungen gleich (oben die rechten Seiten).

  • Antwort von blumeentopf 13.12.2011

    hei, das habe ich zurzeit auch in mathe !

    um Nullstellen zu berechnen, musst du alles in die 'Mitternachtsformel' setzen. Sagt dir das was? Am Ende müsste das vorgegebene Ergebnis herauskommen.

    PS: der 13.12, das ist heute ;P

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!