Frage zu Latein-Grammatikk?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

 Placere ist ein Verb. Das Genus verbi (das du hier aber sicherlich nicht meinst), erkennt man an der Endung. Die Genera verbi sind Aktiv, Passiv und Medium (wobei es Medium im Lateinischen nur bedingt gibt - damit musst du dich jetzt nicht weiter befassen).

Bei den Substantiven steht, wie andere schon geschrieben haben, das Genus dabei, wenn es nicht aufgrund der Endung klar ist.

Ein paar Hilfen gibt es:

Wörter mit Endung im Nom. Sg, und Gen. Sg.

  • -as, -atis: feminin
  • -men, -minis: neutral
  • -or, -oris: maskulin
  • -us, -utis: feminin
  • -ar, -aris/ -al, -alis/ -re, -ris / Merkhilfe AREAL: neutral
  • -us, -us: maskulin
  • -es, -ei: feminin
  • und noch ein paar mehr, die mir gerade nicht einfallen

Daneben gibt es noch Logik. Der Diktator Sulla, der nach der a-Deklination geht, ist trotzdem Sulla magnus, weil er halt ein Mann ist. Ähnlich agricola, nauta, poeta - alles Männer, obwohl sie auf -a enden. Hannibal ist auch ein Mann, selbst wenn er zu der AREAL-Klasse gehören würde.

Bäume egal mit welcher Endung sind feminin.

Letztendlich aber sollte man das mitlernen, deshalb steht es in den Vokabelangaben dabei bzw. auch in den Wörterbüchern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau das ist der Grund, weshalb bei Substantiven, die nicht auf -us, -a, -um enden, im Lateinbuch der Genitiv und das Genus angegeben wird, damit man es nämlich mitlernt. Und bevor das Zähneklappern wieder losgeht, was man in Latein alles lernen müsse und dass es so schwer sei, überleg dir mal, dass man für Deutsch bei jedem Wort den Plural mitlernen muss. Das sind noch viel mehr Wörter! Du kannst dich da nur nicht mehr dran erinnern, weil es noch im Kindergarten oder in den allerersten Schuljahren war.

Und da man am Genitiv das Genus festmachen kann, heißt er überhaupt Genitiv.

carmen, carminis, n. (Neutrum) = Lied
konsonantische Deklination

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

latein qäult mich, bitte helft mir 😢

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christianwarweg
30.11.2015, 08:38

Nein, du quälst dich mit Latein.

Latein selbst ist tut niemandem was.

1

Also placere ist zuerst einmal ein Verb, hat also keinen Genus, und den Genus musst du einfach mitlernen. Da gibts keine andere Methode, aber mit der Zeit kriegt man da ein kleines Gefühl für.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?