Frage von JohaSchmidt, 68

Frage zu Krankmeldung und Gesundschreibung?

Hallo, bin seit Montag im Krankenstand wegen einer Nebenhöhlenentzündung und habe gestern beim Arzt auch Antibiotikum bekommen und mich auf meinen Wunsch für heute Gesundschreiben lassen. Da habe ich mich aber leider ein bisschen selbst überschätzt und mir geht es heute noch nicht so gut wie erwartet. Kann ich nun einfach am Abend wen ich sicher sagen kann ob es morgen mit der Arbeit geht oder nicht nochmal zum Arzt fahren und ihm sagen das ich heute doch noch zuhause war oder ist das schwierig da ich schon den bescheid habe das mein letzter Tag der Arbeitsunfähigkeit gestern war? Mfg

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 41

Wie hast Du Dich "gesundschreiben" lassen? Hattest Du eine AU-Bescheinigung die länger gedauert hat und dem Arbeitgeber gestern mitgeteilt, dass Du heute wieder zur Arbeit kommst?

Egal wie, wenn es Dir heute noch nicht gut genug geht um zu arbeiten, melde Dich umgehend beim Arbeitgeber ab und geh zum Arzt. Dort bekommst Du dann eine neue AUB.

Kommentar von JohaSchmidt ,

Bei mir ist das so das man beim Arzt am ersten Tag nur einen Zettel bekommt mit Arbeitsunfähig seit ..... und dann wenn man sich besser fühlt eben wieder hinkommt und sagt das man morgen wieder arbeitet und dann bekommt man die Bescheinigung mit von .... bis .... Arbeitsunfähig also da bestimmt der Arzt keine Tage im Vorhinein und das habe ich eben gestern gemacht von demher war mein letzter Arbeitsunfähiger Tag gestern. Arbeitgeber habe ich noch nicht Bescheid gesagt das ich komme .

Danke für deine schnelle Antwort dann fahr ich am Abend nochmal zum Arzt und verlänger das.

Kommentar von Hexle2 ,

Dann rechnet Dein Arbeitgeber heute noch nicht mit Dir? Ansonsten, wie gesagt, unverzüglich abmelden.

Wenn Deine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung bis gestern gedauert hat, wird Dein Arzt Dir ab heute eine Verlängerung der AUB ausstellen.

Hat Dein Arbeitgeber Deine AUB von Montag bis gestern schon erhalten? Wenn nein, sorg dafür, dass diese jetzt zügig dort ankommt, nicht dass Du wegen verspätetem Eingang der AUB noch Probleme (evtl. sogar eine Abmahnung) erhältst. Gute Besserung

Antwort
von Othetaler, 34

Eine "Gesundschreibung" gibt es nicht. Deine Krankschreibung wird höchstens nicht verlängert und du kannst natürlich, wenn du dich wieder gut fühlst, auch noch in der Krankschreibung wieder arbeiten gehen. Außer du hast ein Arbeitsverbot vom Arzt.

Ich denke mal, deine Krankschreibung ging bis gestern und du müsstest eigentlich heute wieder arbeiten gehen. Du solltest bei deinem Arbeitgeber anrufen und den informieren, dass du heute nochmal zu Arzt gehst. Und dir dort eine neue AU holen. Bis morgen oder heute Abend solltest du nicht warten.

Gute Besserung!

Kommentar von JohaSchmidt ,

Wie auch schon unten erwähnt bei mir ist das so das der Arzt bei der Krankmeldung keine Tage vorgibt wie lange die Krankheit dauert sondern man selbst hingeht und sagt ich denke morgen geht es und dann den bescheid bekommt an dem der letzte Arbeitsunfähige Tag der Vortag ist also ich habe das gestern von mir selbst aus gesagt aber da habe ich mich wohl etwas überschätzt.

Danke dann rufe ich den Arzt an das ich am Abend nochmal komme wenn ich sicher weiß wie es sich tagsüber gebessert hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community