Frage von Capricornus, 74

Frage zu Kohlmeisen, Nestverhalten und Brut?

Huhu .... Wir hatten jetzt das erste mal auf unserem Balkon oder eher gesagt in unserem Vogel"Wohnwagen" dort Kohlmeisen gebrütet.

Meine Frage ist nun : Seit gestern ist das Nest leer, aber das Elterpaar kommt öfters immer noch zurück ??

Edit : Es waren Jungvögel da, welche vorgestern recht munter raus geguckt haben und ein Tag später nun alle Weg. Sollen nun laut nachbarn im Baum sitzen mit Eltern, aber warum kommen Eltern ab und an zurück??

Antwort
von PicaPica, 51

Habt ihr öfter mal hineingesehen und waren vorher Eier und später Jungvögel drin?

Generell gilt, wenn alles, auch nach den nicht unwichtigen Kriterien, die raimas so richtig erwähnt hat passt, einfach lassen und nicht stören.

 Im Herbst bzw. besser Ende August, wenn ihr das alte Nest entfernt, seht ihr schon ob und was für eine Art drin war, so ihr das nicht schon über die Jungvögel mitbekommen habt.

Kommentar von Capricornus ,

es waren jungvögel drinne bis vorgestern, laut nachbarn sitzen die nun mit elternpaar im baum, aber dennoch kommen ab und an eltern noch zum kasten ...

Kommentar von PicaPica ,

Kann sein, dass ab und zu noch ein Elternpaar, vor allem wenn die Jungen erst vor Kurzem ausgeflogen sind, nachsieht, ob nicht doch noch ein Nesthäkchen vergessen wurde O d e r was auch sein kann, da diese Nistgelegenheit nun wieder frei ist, bereits ein anderes Meisenpaar demnächst mit der Brut beginnt O d e r dasselbe Paar fängt bald mit der Zweitbrut an.

Der eine Partner führt noch ca. 2 Wochen die Jungen, bringt ihnen bei, was sie in ihrem Meisenleben wissen müssen, der andere legt bereits wieder Eier und brütet.

Wie gesagt, beobachten und ansonsten einfach in Ruhe lassen und nicht zu oft bzw. gar nicht hineinschauen, auch wenn einen das sehr reizen kann was ich verstehen kann. Einfach nichts machen, erst Ende August das alte Nest entfernen und dafür sorgen, dass keine Flöhe, Milben so vorhanden, im Kasten sind. Dann ist die Brutsaison definitiv zu Ende und sie haben noch genügend Zeit, sich ihr Winterschlafnest zu bauen, denn so ein Nistkasten ist das ganze Jahr wichtig, nicht nur zur Jungenaufzucht, was gerne vergessen wird. Viel Spaß mit euren bettelnden Meisenjungen.

Antwort
von raimas, 45

Wie hoch ist der Balkon? Können Katzen oder andere Tiere dran? Waren die Jungen schon geschlüpft? Gibt es Elstern?

Eigentlich sollten Tiere nicht in den Kasten eindringen können. Hmm...

Kommentar von Capricornus ,

Sind 4te Etage, also Katze oder ähnliches ist auch geschlossen Und ein Tag vorher haben alle recht munter schon raus geguckt. Laut Nachbarn sollen "Kücken" nun im Baum sitzen wo Eltern Sie weiter füttern, aber frag mich halt warum die noch so oft zum Kasten zurück kommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community