Frage von h1z1player, 22

Frage zu Klimmzügen?

Hallo, ich schaffe so 10-11 Klimmzüge am Stück, jedoch habe ich gerade bemerkt, dass ich nur so viele schaffe, wenn ich dabei mein Beine so etwa rechtwinklig nach hinten habe.(Dann kann ich mich iwie leichter mit n bisschen schwung und bewegung mit den beinen nach oben ziehen.)

WENN ich jedoch meine Beine nach vorne ziehe (also wie so ein L nach vorne strecke), fällt es für mich extrem schwierig nur einen Klimmzug zu schaffen. Also die erste Hälfte sozusagen ist super schwieirg für mich (Ich denke es liegt nicht am Bizeps, vlllt unterer Rücken oder Lat? ) Habt ihr ne Ahnung woran das liegen könnte? Hab ich die Klimmzüge bis jetzt immer falsch gemacht?

(wenn ich die Beine hinten habe, habe ich immer darauf geachtet von ganz unten, nach ganz oben zu kommen-> also einen vollständigen Klimmzug) Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Antwort
von MrPriViLeG, 10

Beim L wird auch deine Bauchmuskulatur extrem beansprucht (Stichwort Körperspannung) folglich verbraucht der Körper schon um das L zu halten einiges an ATP .. Folglich steht dir weniger ATP zur Verfügung für den Bizeps / die Klimmzüge .. Deshalb fallen dir die Klimmzüge dann deutlich schwerer weil du schlicht weniger Energie zur Verfügung hast .. :)

Kommentar von h1z1player ,

Was ist ATP? 

Ja aber ich denk ich hab "ausreichend" Bauchmuskeln. Es fühlt sich iwie so an als ob der untere Rücken das nicht mitmacht. Und Bizeps muskeln hab ich auch genug für den Klimmzug.

Kommentar von MrPriViLeG ,

ATP = Adenosintriphospat .. das kannst du dir wie Benzin im Motor vorstellen .. Dein Körper hat eine bestimmte Menge davon gespeichert. Wird es verbraucht muss er neues herstellen. Bei Übungen wie Klimmzügen etc verbrauchst du schneller ATP als der Körper neues bilden kann. Das Resultat des ganzen am Ende Gast du keine Kraft mehr -> je länger die Trainingseinheit desto müder wird der Muskel. Wenn du jetzt die Bauchmuskulatur mit Energie versorgen musst (um das L zu halten) neben dem eigentlichen Klimmzug kannst du dir das vorstellen wie wenn du statt einem Motor jetzt zwei Motoren mit der gleichen Menge benzin versorgen musst. Folglich bleibt jedem der beiden Motoren weniger Sprit also weniger Energie.

Kommentar von snapbackqueen ,

für mich macht das irgendwie keinen unterschied ob ich die beine so nach hinten Strecke oder diese l Stellung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten