Frage von askaskask663, 29

Frage zu Italienisch-Grammatik?

Wann verwende ich bei Zeitwörtern (also Wörter die jemande oder etwas beschreiben) o,a,i oder e als endung?

Bsp. Antipatico/a/i/i

Danke im Vorraus

Antwort
von Malavatica, 19

Lui è antipatico. 

Lei è antipatica

In der Mehrzahl männlich ist die Endung - i

In der Mehrzahl für weibliche Personen oder Dinge - e.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 12

Mit antipatico hast du dir ja eine nette Besonderheit ausgesucht, was die Pluralbildung der Adjektive betrifft ;-)

Die Endungen siehst du ja bei @Malavatica - aber wie wird's gesprochen bzw. geschrieben?

Adjektive auf -co - Betonung auf der vorletzten Silbe:
fresco - freschi
fresca - fresche

= Aussprache bleibt erhalten

Adjektive auf -co - Betonung auf der drittletzten Silbe:
pratico - pratici
pratica - pratiche

Die Aussprache ändert sich im Plural maskulin!!

Adjektive auf -go - die Aussprache bleibt erhalten:
lungo - lunghi
analogo - analoghi

Die Aussprache bleibt ebenfalls erhalten bei den Adjektiven, die auf -cio und -gio enden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community