Frage von ArditF, 18

Frage zu ionisierender Strahlung?

Hallo, Ich verstehe nicht ganz was mit dem Ausdruck nicht verschwindende Ruhemasse gemeint ist. --> "Direkt ionisierende Strahlung besteht aus geladenen Teilchen mit nicht verschwindender Ruhemasse, deren kinetische Energie ausreicht, um durch Stoß Ionen zu erzeugen. Indirekt ionisierende Strahlung besteht aus ungeladenen Teilchen mit nicht verschwindender Ruhemasse(Neutronen) oder Photonen...."

Danke schon mal

Antwort
von PeterKremsner, 12

Das bedeutet nur dass die Ruhemasse dieser Teilchen (also die Masse des Teilchens wenn es sich nicht bewegt) größer als 0 ist.

Ein Photon hat zB eine Ruhemasse von 0, die Masse die einem Photon zugeschrieben wird, folgt einfach aus E = mc².

Bei einem Elektron hast du eine Ruhemasse, also auch eine Masse wenn die "Energie" 0 ist, in dem Sinne die kinetische Energie.

Antwort
von ThomasJNewton, 5

Manche kommen sich halt klug vor, wenn sie sich so ausdrücken, dass sie keiner mehr versteht.
Warum einfach, wenn's auch kompliziert geht.

Ich kenne jedenfalls kein geladenes Teilchen mit ohne einer nicht verschwindenen Ruhemasse.
Auf Deutsch: Alle geladenen Teilchen haben eine Ruhemasse.

Es gibt allerdings auch ungeladene Teilchen mit Ruhemasse, Neutrinos und Neutronen.

Und es gibt Photonen, die keine "verschwindende", Ruhemasse haben, auch keine "nicht verschwindende", sondern nie nimmer überhaupt nicht eine Ruhemasse haben können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten