Frage von dasistsparta5, 33

Frage zu Flüchtlingswelle?

Der Deal mit der Türkei dient ja dazu, dass die Türkei die Flüchtlinge am Grenzübertritt hindert, weil die EU und die Türkei eine gemeinsame Grenze haben. Aber wenn die Türkei den Grenzübertritt verhindert kann, waru kann das die EU nicht? Warum sind wir von der Türkei abhängig? Versteht das jemand?

Antwort
von MrHilfestellung, 12

Die EU möchte nunmal gut da stehen und lässt die Türkei die Menschen an der Grenze sterben, anstatt, dass sie in Griechenland sterben.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-dem-islamischen-staat-entkomm...

Antwort
von matheistnich, 24

weil die EU nichts mit der Sache zu tun haben will wir sehen ja bei Ungarn dass viele Länder sagen dass sie nicht menschlich handeln natürlich könnte die EU das schadet aber dem Ruf 

Antwort
von voayager, 3

Der freie Grenzverkehr zum Wohle der Konzerne und deren und sonstiger Speditionen soll durch den Kuhhandel mit der Türkei gesichert werden. Unappetitlich ist das Ganze.

Antwort
von FragaAntworta, 16

Flüchtlingswelle? Was für ein bescheueres Wort, als wäre das was gefährliches. Die Türken sollen die behalten, damit man erst gar nicht in die Verlegenheit kommt, die Flüchtlinge aufzunehmen. Zudem sind die Menschenrechte in der Türkei abgeschafft und man kann dort wie man will mit ihnen verfahren, dafür gibt es dann Geld von der EU.

Antwort
von 1988Ritter, 8

Das Problem ist einfach das Wörtchen Asyl und Dublin II.

Geht ein Flüchtling in die Türkei, dann ist das ein türkisches Problem.

Kommt der Flüchtling aber nach Griechenland, dann ist er auf europäischen Boden. Das soll mit dem Abkommen verhindert werden.

Faktisch ist das aber alles dummes Zeug.

Das Geld was man jetzt der Türkei versprochen hat, hätte man besser Griechenland gegeben. Die hätten die Flüchtlinge auf eine oder mehrere Inseln gebracht, und damit wäre alles gut. Sicherheit, gutes Essen, schönes Mittelmeerklima. Zudem hätte es sicher eine Menge caritativer Organisationen gegeben, die im Rahmen der Flüchtlingsbetreuung dauerhaft zusätzliche Hilfe geleistet hätten.

Antwort
von hummelbrum999, 5

Man kann die Flüchtlinge nicht einfach nicht aufnemen.

Sie fliehen vor der selben Gefahr,die auch uns Angst macht, dem Terror.

Doch AfD u. Co sagen: Islam ist Terror. Das ist falsch. Nur ein kleiner Teil.

Allein aus Menschlichkeit sollte man sie aufnehmen.

Doch Erdogan profitiert davon und das ist widerlich. Das ist so, als ob ein Diktator und ein Länderbund euch wie bei einem Spiel hin und herschieben und niemand euch haben will, aber trotzdem Geschäfte damit macht!

#rassism is_keine alternative für deutschland

PS: Ich rede gerne über so was, lass Fraeunde werden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten