Frage zu Erdkunde/ Meeresströmungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie kann denn etwas bitte zu ausführlich erklärt sein? Du schreibst also das Wichtigste auf? Guter Anfang. Dafür solltest du dir diese langen, ausführlichen Texte durchlesen, es dann in deinen eigenen Worten zusammenfassen und dann, wenn du es verstanden hast, ebenfalls in eigenständiger Arbeit kürzen. 

Es wird dir wenig bringen, vorformulierte Kurzinfos auswendig zu lernen. 

Außerdem, wenn man Golfstrom bei Google eingibt, gibt es ja nicht nur ein Ergebnis, sondern sehr viele. Dann macht man sich mal selbstständig die Arbeit, und klickt sich durch die Links, bis man das gefunden hat, was man sucht. 

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Golfstrom: warme Meeresströmung

Lage: Entsteht an der Ostküste Nordamerikas, durchquert Den Atlantik in Richtung Nordosten, endet in Nordeuropa (Skandinavien)

Bedeutung: eisfreie Häfen in Norwegen--> ermöglicht Schifffahrt, kurze Vegetationsperiode möglich, ständiger Regen

Ursache: durch warmen Meeresstrom erwärmt sich Luft--> Dichte sinkt, feuchte Luft steigt auf, Umso höher sie ist kühlt sie wiedr ab, es kommt zur Kondensation und Wolkenbildung--> Niederschlag

Humboldstrom: kalte Meeresströmung

Lage: entsteht im Pazifik, nach Nordosten in Richtung Südamerika, dann nördlich entlang der Südküste Südamerikas, am Äquator in Richtung Osten und er endet im Pazifik

Bedeutung: Küstenwüste Atacama

Ursache: durch den kalten Meeresstrom kühlt die Luft ab --> Dichte steigt,dadurch sinkt die Luft ab, umso tiefer erwärmt sie sich wieder--> kommt zur verdunstung, Wolkenauflösung --> kein Niederschlag möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung