Frage von Bizaloro, 45

Frage zu einer Theorie-Fahrschul-Frage?

"An welchen stellen ohne vorfahrtregelnde Verkehrszeichen gilt die Regel "recht vor Links""?

  • Am ende eines verkehrsberuhigten Bereichs

Das habe ich angekreuzt und es ist falsch. Kann mir jemand erklären wiesoo?? Ich meine wenn KEIN verkehrszeichen die Vorfahrt regelt, dann gilt doch auch nach einem verkehrsberuhigten Bereich rechts vor links?!

Antwort
von tersa, 16

Wer aus einem verkehrsberuhigter Bereich, also eine Spielstraße, auf eine “normale“ Straße fährt, muss immer Vorfahrt gewähren.

Innerhalb des verkehrsberuhigten Bereichs gilt auch die Regel “Rechts vor Links“, allerdings sind die meisten Süielstraßen nur sehr kurz und deshalb kommt diese Situation nur selten vor.

Die Antwort bezieht sich aber auf das Ende eine verkehrsberuhigten Bereich und somit gilt nicht die Regel “Recht vor Links“ sondern “das Fahrzeug, dass aus dem verkehrsberuhigten Bereich kommt, muss Vorfahrt gewähren“, sprich wenn du aus einer Spielstraße kommsz musst du warten und wenn du auf einer “normalen“ Straße fährst und rechts eine Spielstraße ist, hast du trotzdem Vorfahrt.

Antwort
von XYZAgent, 25

Manchmal hat man mit seiner Logik Recht. jedoch wollen die bei der Prüfung nur die Simplen Antworten Wissen. Du hast nicht unrecht nur das ist zu weit gedacht ;)

Antwort
von CalvinSchneider, 21

Nein, Fahrzeuge die z.b aus einer spielstraße kommen müssen anderen die Vorfahrt lassen.

Ähnlich wie bei einem abgesenkten Bordstein ohne zstzl. Schilder

Antwort
von TheComedian93, 21

An Straßenkreuzungen und -einmündungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten