Frage von Oolftown, 159

Frage zu einem Mädchen (keine Kindergarten sch***)?

Hey Gutefrage-Community

seit einiger Zeit bin ich an einem Mädchen aus meiner Klasse interessiert, weshalb ich auch oft versucht habe mit ihr ein Gespräch aufzubauen - was auch so gut wie immer positiv geklappt hat.
Vor einer Woche habe ich all meinen Mut zusammengefasst und ihr mitgeteilt, dass ich sie toll finde, und sie kennenlernen will. Sie war überrascht (positiv, da sie sich dann daraufhin mit mir treffen wollte, um sich besser kennenzulernen). Soweit so gut.

Über eine Freundin habe ich dann mitbekommen, dass sie sich, sofern die Umstände passen, etwas vorstellen könnte, sie in dieser Hinsicht jedoch oft im Leben verarscht wurde, (wobei sogar ein mal von der anderen Seite fremd gegangen wurde) und deshalb Probleme hat, Vertrauen zu Leuten aufzubauen, geschweige denn eine Beziehung einzugehen.

Da ich nicht auf den Kopf gefallen bin, schließe ich daraus, dass sie mich selbstverständlich so kennenlernen will wie ich bin, und es natürlich auch aufgrund ihrer Erfahrungen langsam angehen will(/wird). Da hört es bei mir auch auf bzw bin mit "meinem Latein am Ende". Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben, wie ich mit ihr "umgehen" soll, um ihr das Gefühl zu geben, dass ich nicht einer dieser A-löcher bin?

Antwort
von Squashteufel89, 43

Die Sache ist eigentlich total einfach. Wenn du ihr das Gefühl geben willst, du bist nicht eines dieser typischen Alöcher, dann sei keins ;-) Spaß beiseite, ich kenn dein Problem und gehöre selbst zu der guten Sorte. Mein Tipp: Hör zu! Frauen sagen immer was sie wollen und sich wünschen, aber nicht immer direkt. "Hahah ich war schon lange nicht mehr richtig Pizza essen" / "Der Italiener bei uns taugt irgendwie überhaupt nix" - Zack, dann lädst du sie beim nächsten mal auf ne Pizza ein. "Der Duft gefällt mir" - Dann wirst du bei jedem verdammten Date dieses Parfüm drauf haben. Sei besonders, sei aufmerksam. Wenn du das machst, entwickelt sich der Rest von ganz alleine. Du kannst sowieso nichts erzwingen, also mach nicht den Fehler sie zu bedrängen, und erst recht nicht mit Komplimenten zu überschütten. Klar kannst du ihr auch mal sagen dass sie gut aussieht oder sonstwas, aber bitte alles in Maßen. Zu viel des guten lässt dich schwach erscheinen, und auch wenn sie einen netten Typen will, will sie kein Muttersöhnchen was am betteln ist ;-) Ansonsten Glückwunsch, bisher alles richtig gemacht. Und um mal einen Film zu zitieren, der in diesem Falle die Sache auf den Kopf trifft: "Du hast den ersten Schritt richtig gemacht. Jetzt ist es nicht mehr deine Aufgabe es hinzukriegen, jetzt ist es deine Aufgabe, es nicht zu verbocken" ;-)

Kommentar von Oolftown ,

Hey, danke für deine ausführliche Antwort.
Das mit dem zuhören ist natürlich klar, nur das Mädchen ist sehr sehr sehr zurückhaltend. Klar mache ich ihr ab und an Komplimente, jedoch zählt da das "du siehst gut aus" zu der seltenen Sorte, da, zumindest glaube ich, ein Mädchen was solche "Sachen" durchgemacht hat, auf anderes wert legt. Ich denke mal, dass ich sie indem ich ihr so was sage wie "hey, ich finde es echt toll dass du immer offener zu mir wirst, und mir so viel vertrauen schenkst" glücklicher mache, oder liege ich da falsch? :)

Kommentar von Squashteufel89 ,

Du eine genaue "Betriebsanleitung für Schüchterne und Veräppelte" kann ich dir nicht geben. Jede Frau ist anders. Du solltest - dein Wunsch auf gute Vorbereitung in allen Ehren - auch nicht versuchen das Ding perfekt zu schauspielern. Wenn ihr zusammenpasst wird's klappen, und wenn nicht hat es nicht gepasst. Du stehst auf sie jetzt, aber sie wird im Zweifel nicht die einzige Frau auf der Welt sein. Sei also lieber locker und versteif dich nicht so ;-)

Bezüglich deinem Kompliment... Ich fänds ein wenig zu krass. Das geht schon auf eine sehr persönliche Ebene und wenn du dich da nen Stück weit zu doll aus dem Fenster lehnst, kann es meiner Meinung nach passieren, dass du Sie überrumpelst. An einem einfachen "du siehst toll aus heute" ist nie irgendwas verkehrt.

Aber wie oben erwähnt: Das liegt jetzt in deinen Händen, machs so wie du es für richtig hälst, sollte sie es gut finden hast du deine Sprüche dann nicht ausm Internet sondern sie findet wirklich DICH gut ;-)

Kommentar von Oolftown ,

Haha, dass ich nirgendwso eine Bedienungsanleitung finden werde, ist mir klar, genauso wie dass jede Frau anders ist :)

Das mit dem überrumpeln ist leichter gesagt als getan; Sie ist mit quasi jedem Atemzug von mir überrumpelt, was aber an ihrer Art liegt.

Dass ich nicht Schauspielern bzw mich verstellen soll erklärt sich von selbst, und das würde ich auch für kein Mädchen der Welt machen, zumal die "Fassade" früher oder später eh bröckeln würde.

Ich werde einfach abwarten was die Zukunft so bringt :-)

Antwort
von Joline007, 61

Einfach du selbst sein ! Wenn sie auch nicht auf den Kopf gefallen ist und du wirklich anständig bist ,wird sie es merken.

Kommentar von SSiMmMone ,

mehr kann man und braucht man nicht zu antworten - daumen hoch

Kommentar von Oolftown ,

Ich werde mir das zu Herzen nehmen, danke! :)

Antwort
von Dilaralicious2, 9

Du musst ihr zeigen das sie dir vertrauen kann das du treu bist das heißt keine großartigen lügen und nicht fremdgehen

Antwort
von LooksLikeLou, 34

Da kann man wirklich nichts weiter machen. Einfach Zeit geben und gucken was passiert. Sowas ist ja auch keine Einseitige Sache was man planen kann. 

Einfach das tun was du für richtig hälst. Mehr fällt mir auch nichtmal ein zu schreiben. 

Viel Glück oder so =D

Antwort
von Baumschmuser1, 29

Mehr als du selbst sein kannst du nicht :)

Ich selbst bin wegen sowas von Haus aus ziemlich eifersüchtig und misstrauisch. Ich kenn sie nicht und weiß nicht wie sie in der Hinsicht ist aber da müsstest du wenn etwas mehr Verständnis aufbringen

Kommentar von Oolftown ,

Was meinst du mit 'wegen so was'?

Kommentar von Baumschmuser1 ,

Ich hatte schon öfters das Problem, dass der Partner fremd gegangen ist.

Antwort
von madguy1, 42

Sei du selbst und spiel nicht mit ihren gefühlen ;)

Kommentar von Oolftown ,

Ich dachte, dass das für ein Gentleman Selbstverständlich, und somit nicht erwähnenswert ist :)
Aber danke trotzdem :)

Antwort
von uniformhumor, 34

Kein Ar schloch sein und Geduld haben :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten