Frage von sophyellee, 41

Frage zu einem Lehramtstudium mit 2 Fächern?

Hallo ihr Lieben. Ich bin am überlegen später mal auf Lehramt ( Englisch, Geschichte) zu studieren. Beide Fächer gehen 10 Semester also 5 Jahre. Muss man dann für 2 Fächer 10 Jahre studieren oder studiert man das beides gleichzeitig?

Tut mir leid für die doofe Frage. :D

Antwort
von Kimmay, 30

Du studierst beides gleichzeitig zusammen mit den Bildungswissenschaften/Grundwissenschaften, zusätzlich kannst du (ebenfalls zeitgleich) später noch ein 3. Fach hinzuwählen. Zusammen also 10 Semester (auf Staatsexamen 9).

Kommentar von sophyellee ,

Und was ist der Unterschied zwischen Bachelor/Master & Staatsexamen bzw. was ist besser?

Kommentar von Goodgamer30 ,

Es gibt in vielen Bundesländern kein Staatsexamen mehr. Dieser wurde durch den Master of Education ersetzt. (Weiß nicht ob es alle sind.)

Den Master of Education ist der Abschluss des Lehramts-Masterstudiengangs welchen du nach deinem Bachelorabschluss machst.

Kommentar von Kimmay ,

An sich macht es keinen Unterschied, da du mit beiden Abschlüssen gleich qualifiziert bist. Ich studiere in Hessen auf Staatsexamen, auch Bayern hat dieses noch.

Antwort
von Nick507, 28

Man studiert beides gleichzeitig. Dafür studierst du nicht so intensiv. 

Du studierst also auch zwei Fächer nur 5 Jahre.

Antwort
von Goodgamer30, 17

Lehrämtler hier (Geschichte/Informatik)

Respekt das du Lehrer werden willst :) Direkt 2 Bonuspunkte bei mir gesammelt :D

Du studierst 3 Fächer. 2 Wahlfächer+Bildungswissenschaften

Dein erstes Semester sind meistens Einstiegsfächer der Wahlfächer (In Geschichte kannst du dir aus 3 Gebieten eins aussuchen glaub, unterschiedlich je nach Uni) und B1 Einführung in die Didaktik und Medienbildung.

Im zweiten Semester hast du dann auch dein OSP an einer beliebigen Schule.

PS: Je nach Uni sieht der Verlauf anders aus!

Bei Fragen einfach fragen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten