Frage von Fionata, 65

Frage zu der 1. Binomischen Formel?

Hallo, ich lerne gerade die 1. Binomische Formel und ich verstehe Folgendes nicht. Siehe Bild. Wieso wurde aus (3a) hoch 2, 9a hoch 2 ? Ich danke für die Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DragonFireHD, 35

Du musst alles in der Klammer potenzieren.

Deshalb gilt das auch für die 3.

Kommentar von Fionata ,

Vielen Dank, ich Dummerchen xD

Kommentar von DragonFireHD ,

Nichts zu danken. :D

Antwort
von blechkuebel, 22

Wenn Du ein Produkt in einer Klammer hast, also z.B. (3*a) und Du dann diese Klammer quadrierst, musst Du jeden Faktor des Produkts quadrieren.

D.h. die 3 quadrieren und das a quadrieren.

Und damit wird aus (3*a)² = 9*a²

Genauso wäre z.B. (3*5)² = 9*25.

Antwort
von bubkbein, 16

Zum Beispiel 4 hoch 2 heißt ja nur, 4*4. (4 hoch 3 dann 4*4*4 usw.)
Also ist die Klammer hoch 2 einfach die Klammer mal die Klammer.
Dann rechnest du zuerst 3a*3a. 3*3=9 und a*a = a hoch 2

Guck mal bei dem Youtube Kanal der macht sehr sehr gute Videos die auch ein wenig Unterhaltsamer sind als andere xD
https://www.youtube.com/user/TheSimpleMaths

Kommentar von Fionata ,

Haha ich kenne die beiden, Danke

Antwort
von slutangel22, 24

(x*y)^k = x^k * y^k

Antwort
von Myrine, 13

(3a)² = 3²·a² = 9·a² = 9a²

Das ² bei 9a² bezieht sich nur noch auf das a.

Antwort
von Lukas2508, 15

Du beziehst das hoch 2 auf beide Teile der Klammer, also:

3² = 9

a² = a²

ergibt dann zusammen 9a².

Antwort
von Irgendeinjemand, 14

3a ist das selbe wie 3 x a

da in der klammer jetzt alles mit sich selbst multipliziert wird steht da:

(3 x 3) x (a x a)

9 x a hoch 2

Antwort
von HamiltonJR, 14

(3a)^2 ist das gleiche wie 3*3*a*a =9a^2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten